Subaru Trezia

Subaru Trezia: Rückruf

— 14.11.2013

Servolenkung kann ausfallen

Subaru ruft in Deutschland rund 1000 Subaru Trezia zurück. Ein fehlerhaftes Bauteil kann zum Ausfall der Servounterstützung beim Lenken führen.

943 Subaru Trezia müssen in die Werkstätten. Das Steuergerät für die elektrische Servolenkung wird ausgetauscht. Aufgrund eines Produktionsfehlers kann die Servounterstützung ausfallen, für den Austausch müssen betroffene Halter circa 90 Minuten einplanen. Der Rückruf hat die Aktionsnummer "SA201304". Die Fahrzeuge mit dem Mängel stammen aus dem Produktionszeitraum 2011, es sind aber nicht alle Modelle betroffen. Die Halter werden vom Kraftfahrtbundesamt (KBA) informiert. Europaweit müssen 4018 Fahrzeuge zum Check. Die Fahrzeuge werden nicht gekennzeichnet, jeder Subaru-Partner oder Subaru Deutschland könne aber Auskunft darüber geben, ob ein Trezia an der Aktion teilgenommen hat.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.