Supercar-Fail: Aston Martin Boot

Supercar-Fail mit Aston Martin V8

— 26.02.2016

Aston Martin auf Tauchfahrt

Überschwemmte Straße? Egal! Ein mutiger Aston-Martin-Besitzer hat die Wasser-Qualitäten seines V8 Vantage getestet.

Eigentlich ist der Aston Martin V8 Vantage nicht für den Einsatz im Wasser gebaut.

Ein US-Amerikaner aus Tennessee hat seinen Aston Martin V8 Vantage versenkt, das berichtet das Portal "Carbuzz". Starke Regenfälle haben im Ort Chattanooga Straßen unter Wasser gesetzt. Das konnte den AMV8-Fahrer nicht aufgehalten – statt einen Umweg zu fahren, setzte er auf die Schwimm- und Tauch-Qualitäten seines Supersportlers und blieb schon kurz nach Beginn seines Wasser-Abenteuers liegen. Der Fahrer des herbeigerufenen Abschleppwagens sagte dem Lokalsender WRCBtv: "Keine Ahnung, warum er nicht bemerkt hat, dass Wasser durch die Tür kam. Das Auto hat einen Totalschaden."
Alle News und Infos zu Aston Martin

Stichworte:

Supersportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung