Die spektakulärsten Auto-Auktionen

Supercars, Exoten, Traumautos: spekakuläre Auktionen

Rarer Ferrari Sergio wird versteigert

In Monaco kommt erstmals einer der seltensten Ferraris unter den Hammer. Der nach dem legendären Designer Pininfarina benannte Sergio ist einer von nur sechs gebauten. Auto-Auktionen der Superlative!

Ein echter Hingucker: der Design-Ferrari Sergio.

Einer der seltensten Ferraris aller Zeiten kommt am 12. Mai 2018 unter den Hammer! Der Sergio by Pininfarina, den das britische Auktionshaus Sotheby's in Monaco versteigert, ist einer von nur sechs seiner Art. Es ist zudem das erste Mal, dass eines der seltenen Modelle in der Öffentlichkeit zum Verkauf steht. Der Sergio wurde 2015 gebaut und basiert auf dem Ferrari A 458. Die italienische Designschmiede Pinifarina modifizierte Front- und Heckpartie und pflanzte den 4.5-Liter-V8-Motor eines Ferrari Speciale (605 PS) in das Chassis. Benannt ist das Modell nach dem 2012 verstorbenen Sergio Farina, dem legendären Chef des Unternehmens. Der auf der Auktion präsentierte Ferrari Sergio ist fast fabrikneu, sein Vorbesitzer, ein nigerianischer Öl-Magnat fuhr ihn laut Sotheby's weniger als 200 Kilometer. Für die Versteigerung des Ausnahmemodells rechnet das Auktionshaus mit einem Erlös von rund drei Millionen Euro. Zudem steht zur Versteigerung: Einer der ungewöhnlichsten Ferraris, den es je zu sehen gab: Der in Deutschland entwickelte Conciso Concept. Hier kommen Bilder der spektakulärsten Auto-Auktionen der jüngsten Zeit.

Die spektakulärsten Auto-Auktionen

Autoren: , Christoph Richter,

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen