Suzuki auf der IAA 2009

Suzuki auf der IAA 2009

— 14.08.2009

Klein kommt an

Nachdem der Suzuki Kizashi vorerst den USA vorbehalten bleibt, ist der IAA-Auftritt der Japaner mager. Das SX4-Facelift und zwei Sondermodelle müssen als Trendsetter herhalten.

Suzuki hat große Pläne. Doch vorerst müssen wir uns mit einem Facelift und zwei Sondermodellen begnügen, die Suzuki auf der IAA 2009 vorstellt. Die Mittelklasse Kizashi wird vorerst nur in den USA an den Start gehen, Europa bleibt Kleinwagen-Kontinent für die Japaner. So ist das Facelift des kompakten SUV SX4 die Hauptattraktion auf dem Suzuki-Stand. Der erhält eine neue Frontschürze und einen modifizierten Grill, vor allem aber neue Motoren, die stärker und sparsamer sind. Völlig neu ist ein 2,0-Liter-Turbodiesel, der den bisherigen 1,9-Liter-Motor ersetzt. Der Vierzylinder mit Rußpartikelfilter leistet 135 PS und ermöglicht flotte 190 km/h. Eine manuelle Sechsgangschaltung ist Serie, wahlweise ist der SX4 mit Allrad- oder Vorderradantrieb zu haben. Als 4x2-Variante sollen 4,9 Liter Diesel pro 100 Kilometer reichen, der CO2-Ausstoß beträgt schlanke 129 g/km.

Hier geht's zur Sonderseite IAA von autobild.de

Geburtstagsgeschenk: Das Swift-Sondermodell "limited 25" steht für 25 Jahre Swift.

Auch der Benziner legt zu und leistet statt 107 künftig 120 PS. Gleichzeitig wurde der Durst von 6,7 auf 6,2 Liter auf 100 Kilometern reduziert, wie der Diesel erfüllt auch er die Euro-5-Norm. Aufpreis für das Allradsystem: 1500 Euro, wobei der Einstieg bei 15.900 Euro inklusiver neuer Rundinstrumente innen beginnt. Bei den Händlern steht der SX4 bereits im neuen Kleid als Sondermodell "City". Der soll die Kunden mit neu gestalteten 16-Zoll-Leichtmetallrädern, verchromten Türgriffen sowie beleuchteten Lenkrad-Bedienelementen, einem MP3-fähigen CD-Radio mit neun Lautsprechern, Klimaautomatik oder dem schlüssellosen Zugangs- und Startsystem "Keyless Entry and Start" ködern. In diesem Jahr feiert der Suzuki Swift 25. Geburtstag. Anlass genug, den Stadtflitzer mit einem Sondermodell zu ehren. In Frankfurt steht es als "limited 25" unter anderem mit Alcantara-Sitzbezügen, Marktstart ist im Herbst 2009.


Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.