Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS

Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS

— 14.12.2005

Der hat noch gefehlt

Ein SUV ohne Diesel – das geht gar nicht. Deshalb erweitert Suzuki im Januar 2006 die Motorenpalette für den Grand Vitara.

Einige Monate mußte sich Generation drei des Grand Vitara gedulden, bis Suzuki ihm einen Dieselmotor spendiert. Ab Januar 2006 steht das kompakte SUV sowohl mit drei als auch mit fünf Türen als 1.9 DDiS beim Händler – bestückt mit einem 129 PS starken Common-Rail-Aggregat, das den Allradler bis 170 km/h beschleunigen soll.

Dank 300 Nm Drehmoment erledigt der Dreitürer den Sprint bis Tempo 100 in 12,8 Sekunden, der schwerere Fünftürer gönnt sich 0,4 Sekunden mehr. Den Durchschnittsverbrauch gibt Suzuki mit 7,4 Litern Diesel an (Fünftürer 7,7). Ein selbstreinigender Partikelfilter ist serienmäßig, ebenso ESP mit Traktionskontrolle. Das Stabilitätssystem feiert in der Suzuki-Modellgeschichte Premiere – bislang mußten alle Modelle ohne dieses Sicherheits-Plus auskommen.

So ausgerüstet kostet der 1.9 DDiS in der Club-Ausstattung (mit elektrischen Fensterhebern, Funk-Zentralverriegelung und CD-Radio) 22.190 Euro, für die Comfort-Version inklusive Klimaautomatik, Sitzheizung, Alufelgen, beheizbaren Außenspiegeln und Nebelscheinwerfern werden 24.190 Euro fällig. Der Fünftürer kostet jeweils 3800 Euro Aufpreis, hat dafür aber auch einige Extras mehr an Bord.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.