Suzuki Grand Vitara

Suzuki Grand Vitara Suzuki Grand Vitara

Suzuki Grand Vitara

— 27.05.2005

Neuer Name, neuer Markt

In Japan präsentierte Suzuki jüngst die dritte Generation des Escudo. Ab Oktober geht er bei uns an den Start – als Grand Vitara.

Suzuki hat in Japan die dritte Generation des Grand Vitara vorgestellt, der in seinem Heimatland Escudo heißt. Auch der Neue hat wieder ein Leiterrahmen-Chassis, permanenten Allradantrieb und ein zentrales Sperrdifferential.

Der 2,0-Liter-Vierzylinder leistet 145 PS und 193 Nm Drehmoment, der 2,0-Liter-Diesel rund 110 PS. Serienmäßig sind ESP sowie zweistufige Front- und Vorhang-Airbags. Der Toyota-RAV4-Konkurrent wird in Deutschland ab Oktober 2005 zu haben sein. Publikumspremiere feiert das Japan-SUV auf der IAA in Frankfurt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.