Suzuki Ignis Rallye Cup 2005

Suzuki Ignis Rallye Cup 2005

— 05.02.2005

Trips für Talente

Acht Rallyes stehen auf dem Programm des neuen Ignis-Cup, der talentierten Nachwuchsfahrers als Sprungbrett dienen soll.

Unter dem Motto "Road to WRC" startet am 23. April der erste von acht Läufen zum neuen Suzuki Ignis Rallye Cup. Ziel des neuen Markenpokals auf dem Ignis Sport: kostengünstiger Einstieg im Breitensport und Förderung der Talente bis zur Rallye-Weltmeisterschaft.

"Neben dem sportlichen Wettbewerb mit seriennahen Fahrzeugen wollen wir Teilnehmern die Möglichkeit bieten, eine breitere öffentliche Anerkennung ihrer Leistungen zu erfahren", erklärt dazu Guido Hannich, Leiter Marketing und Kommunikation Automobile der Suzuki International Europe GmbH. "Darüber hinaus erhalten die besten Nachwuchsfahrer die Chance auf eine gezielte Talentförderung. Für einen Auserwählten kann es mit unserer Unterstützung möglich werden, den Weg bis in die Rallye-WM zu meistern."

Doch vor dem Ziel liegt ein steiniger Weg, angefangen bei den acht Läufen unterschiedlichster Schwierigkeitsstufe: Der Ignis Cup wird bei der regionalen Rallye 200, Challenge-Läufen der zweithöchsten Serie sowie in der nationalen Topliga im Rahmen der Deutschen Rallye-Meisterschaft ausgefahren.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.