Suzuki Jimny

Suzuki Jimny

— 18.05.2004

Jetzt auch mit Diesel

Suzuki erweitert die Motorenpalette des Allradlers Jimny. Lieferant des 1,5-Liter-dCi ist Renault.

mid/mh Suzuki bietet seinen kleinen Allrader ab Juni auch mit Dieselmotor an. Die von Renault stammende 1,5-Liter-Maschine leistet 48 kW/65 PS. Mit Preisen ab 15.530 Euro liegt der Diesel um gut 2000 Euro über dem 1,3-Liter-Benziner mit 60 kW/82 PS.

Der 1,5 dCi besitzt ein Drehmoment von 160 Nm bei 2000/min und soll auf 100 Kilometer im Durchschnitt 6,1 Liter Diesel verbrauchen. Der Motor erreicht allerdings lediglich die Abgasnorm Euro 3. Der dreitürige Jimny schlägt sich dank seines permanenten Allradantriebs auch im Gelände wacker und darf 1300 kg Anhängelast an den Haken nehmen.

Ebenfalls neu im Jimny-Angebot: das Sondermodell "NPJ" inklusive Mountainbike im Wert von 2000 Euro. Für insgesamt 16.545 Euro gibt es außerdem Zusatzausstattung wie Alufelgen, abnehmbare Anhängerkupplung, Fahrrad-Heckträger, Metallic-Lackierung sowie CD-Radio. Unter der Haube: der 1,3-Liter-Benziner.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.