Suzuki Kizashi 4x4: Preis

Suzuki Kizashi 4x4: Preis

— 10.01.2011

Das kostet der Kizashi 4x4

Die Suzuki-Mittelklasse Kizashi ist ab sofort auch mit Allradantrieb zu haben. Wie der Fronttriebler punktet auch der 4x4 mit einer Komplettausstattung. Jetzt steht der Preis fest.

Suzuki versteht sich selbst als Allradspezialist. Da ist es wenig verwunderlich, dass auch das Flaggschiff Kizashi ab sofort als 4x4-Variante um Kundschaft buhlt. Der Aufpreis fr den zustzlichen Grip betrgt 3000 Euro, so dass die japanische Mittelklasse dann fr 29.990 Euro in der Preisliste steht. Neben dem Allradantrieb bekommt der Kunde eine CVT-Automatik mit sechs Stufen und Schaltpaddles am Lenkrad sowie eine Berganfahrhilfe. Im Kizashi arbeitet eine elektromagnetisch gesteuerte Lamellenkupplung, die im Normalfall die Krfte an die Vorderachse leitet, beim Verlust von Schlupf aber bis zu 50 Prozent an die Hinterachse flieen lsst. Der Allradantrieb lsst sich per Knopfdruck abschalten.

berblick: Alle News und Tests zum Suzuki Kizashi

Wie der frontgetriebene Kizashi hat der Allradler einen 2,4-Liter-Vierzylinder mit 178 PS, der maximal 205 km/h erlaubt. Den Verbrauch beziffert Suzuki auf 8,3 Liter auf 100 Kilometern. Die Ausstattung ist sehr ppig, wie eine kleine Auswahl zeigt: ESP und sieben Airbags sind ebenso wie Alufelgen, elektrisch verstellbare Ledersitze, eine Einparkhilfe vorn und hinten, ein elektrisches Glasschiebedach, eine Zweizonen-Klimaautomatik, Regen- und Lichtsensoren oder eine Freisprecheinrichtung serienmig an Bord.

Noch mehr Allrad von Suzuki: Hier geht es zu Suzuki Swift 4x4

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung