Suzuki Makai Concept

Suzuki Makai Concept

— 15.11.2007

Was für Beachboys

Zugegeben: Die Surf-Saison ist hierzulande vorbei. Doch in Kalifornien scheint (fast) immer die Sonne. Genau dort, auf der LA Auto Show, präsentiert Suzuki sein neues Concept Car namens Makai.

Da wird einem zur kalten Jahreszeit so richtig warm ums Herz: Nicht ganz zufällig in Kalifornien präsentiert Suzuki auf der LA Auto Show sein neues Concept Car, den Makai. Ein Cabrio auf Basis des neuen SX4 Sport 2008, mit dem Freizeit- und Profisurfer direkt bis an die Wasserkante vorfahren können. Mit ihm erweitert Suzuki seine LIVE-Serie "für Lebens- und Abenteuerlustige", so das offizielle Branding. Statt eines Daches bietet der Crossover einen Surfboard-Träger, und auch sonst kommt der Japaner ziemlich sportlich daher: 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Michelin-Breitreifen, farbige Bremssättel, LED-Hauptscheinwerfer und Sportauspuff machen nicht nur auf dem Weg zum Strand Eindruck. Zu übersehen ist der Exot in knallorange mit silber lackiertem Karosserieansatz sowieso nicht. Zwischen abgeflachter Windschutzscheibe und Heck mit eingelassenem Notverdeck erwarten den Wind- und Wellenliebhaber vier luftgekühlte Sitze, ein Sportlenkrad, ein amtliches Audiosystem und natürlich ein integriertes Navigationssystem. Und aus den Boxen trällern die Beachboys: "Surfin' USA"...

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.