Suzuki Swift Sport (2017): Vorschau

Suzuki Swift Sport (2017): Vorschau

— 04.08.2017

Turbo statt Sauger im Swift Sport

Neue Bilder verraten, dass der Suzuki Swift Sport mit Turbo-Motor kommt. Vorgestellt wir er auf der IAA 2017. AUTO BILD hat erste Infos!

Die Ladedruck-Anzeige zeigt keine Zahlen. Sie ist grafisch ausgelegt.

Der sportliche Swift bekommt wohl einen Turbo-Motor! Das legen neue Bilder nahe. Offizielle Informationen gibt es zwar noch nicht, jedoch ist auf den neuen Fotos eine Tacho-Einheit zu sehen, die den aktuellen Ladedruck anzeigt. Vermutet wird, dass ein 1,4-Liter-Vierzylinder-Turbo zum Einsatz kommt und den alten 1,6-Liter-Sauger ersetzt. Dabei knnte es sich um den Boosterjet-Motor aus dem Suzuki Vitara S mit 140 PS oder mehr handeln. Zuvor legte der Suzuki Swift Sport einen leichten Frhstart hin. Kurz nachdem Suzuki ein offizielles Foto der neuen Sportversion verffentlicht hat, ist bei Twitter die Broschre des kommenden Swift Sport aufgetaucht. Neben der Frontschrze mit groen Lufteinlssen und angedeuteter Spoilerlippe sind auch der Doppelrohrauspuff und die Bicolor-Felgen, die vom Skoda Octavia RS stammen knnten, zu erkennen. Die neuen Bilder zeigen zustzlich einen angedeuteten Diffusor. Den Innenraum verfeinert Suzuki standesgem mit Sportsitzen und roten Akzenten. Prsentiert wird der auch bei Trackday-Fahrern beliebte Suzuki Swift Sport auf der IAA 2017 (14. bis 24. September).

IAA Frankfurt 2017: Vorschau und Highlights

Suzuki Swift (2017): Vorstellung und Fahrbericht

Autoren: Jan Gtze, Andreas Huber

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung