Suzuki SX4 WRC

Suzuki SX4 WRC

— 02.03.2006

Über Stock und Stein

Ab 2007 darf sich die Rallye-Gemeinde über ein neues Werksteam freuen: Suzuki steigt mit dem SX4 WRC in die Weltmeisterschaft ein.

Suzuki geht ab August 2007 bei der World Rallye Championship (WRC) an den Start. Das haben die Japaner auf dem 76. Auto Salon in Genf bekanntgegeben. Die Teilnahme an der WRC bedeutet für Suzuki "eine der wichtigsten Entscheidungen der vergangenen Jahre, um das Image der Marke im Automobilsport auszubauen".

Für die Weltmeisterschaft setzt Suzuki die World-Rallye-Car-Version des SX4 ein, die parallel zum Serienmodell entwickelt und in Genf erstmalig vorgestellt wurde. Der Prototyp ist mit einem Zweiliter-Turbo mit 320 PS und 637 Nm Drehmoment ausgestattet. Für Traktion auf den Schotter-, Eis und Asphaltpisten dieser Welt soll ein neuentwickelter Allradantrieb mit mechanischem Front- und Heckdifferential sowie elektronischem Mitteldifferential sorgen. Die Kraftübertragung erfolgt über ein sequentielles Fünfganggetriebe.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.