Tata Nano

Tata Nano

— 21.07.2009

Erstes Billig-Ei ausgeliefert

Der erste Tata Nano ist auf der Straße. Ashok Ragunath Vichare heißt der glückliche Besitzer. Firmenchef Ratan Tata persönlich übergab den weltweit ersten Nano, ein Modell LX in Mondsilber.

Viel PR, lange Ankündigungen, das billigste Auto der Welt. Dann gab es Aufschübe und gewalttätige Proteste gegen ein geplantes Tata-Werk, in dem der Nano gebaut werden sollte. Jetzt ist der erste unterwegs. Firmenboss Ratan Tata höchstpersönlich übergab den ersten Tata Nano, einen LX in Mondsilber, am 17. Juli 2009 an seinen glücklichen Besitzer. Der heißt Ashok Ragunath Vichare und kommt aus Mumbai (Bombay). Ashish Balakrishnan und Kores India Limited bekamen am gleichen Tag ihre Nano. Ratan Tata sagte, "er hoffe, dass der Nano genauso denen Spaß an der Motorisierung bringt, die ihr erstes Auto kaufen, wie denen, die ein modernes Stadtauto suchen".

Die Auslieferung des Nano hat planmäßig begonnen

Laut Tata ist die Auslieferung des Nano an Händler in Indien planmäßig angelaufen. 50.000 sollen es zunächst sein, statt der unsprünglich angekündigten 250.000. Für die ersten 100.000 Nano bleibt der anvisierte Preis von 100.000 Rupien (1460 Euro) auch garantiert bestehen. Die Autos wurden den indischen Kunden per Verlosung zugeteilt. In ungefähr drei Jahren, so die Idee, soll ein Nachfolgemodell des Nano dann die Märkte in den USA und in Europa erobern. Auf dem Genfer Salon 2009 ließ Tata verlauten, der Nano könne 2011 für rund 5.000 Euro in Europa beim Händler stehen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.