Tesla Model S im NHTSA-Crashtest

Tesla Modell S im Crashtest

— 22.08.2013

Fünf Sterne Plus

Teslas Model S ist zu gut für den Crashtest der US-Sicherheitsbehörde NHTSA. Der Stromer erhielt mehr als die Höchstwertung von fünf Sternen.

Teslas Model S hat von der US-amerikanischen Sicherheitsbehörde NHTSA beim Crashtest 5,4 Sterne bekommen. Ein kleines Wunder, denn die Wertung reicht nur bis maximal fünf Sterne. Wie konnte das passieren? In jedem Bewertungskriterium – und jedem Unterkriterium! – erhielt die Elektro-Limousine fünf Sterne. Und die NHTSA notiert zudem, wenn Messergebnisse besser sind als die Sollwerte für fünf Sterne. In den USA wird schon vom sichersten Auto der Welt gesprochen. Aber dort ist man ja eh schnell dabei mit Superlativen. Wir warten lieber erst mal die Ergebnisse von Euro NCAP ab.

Tesla Model S: Bestnote im Crashtest


Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.