Test Audi A4/BMW 3er/Mercedes C-Klasse

— 25.11.2008

Fährt die C-Klasse nach vorn?

Mercedes will es jetzt wissen. Mit einem neuen, kraftvollen und kultivierten Dieselmotor soll die C-Klasse endlich gegen die Konkurrenten Audi A4 und BMW 3er gewinnen.



Uns steht ein heißer Herbst ins Haus. Ins Schwitzen bringt uns Mercedes mit seinem neuen Vierzylinder-Dieselwunder in der C-Klasse. Der C 250 CDI soll mit strammen 204 PS und feinen Manieren endlich einen Sieg gegen die Erzrivalen von Audi und BMW einfahren. Die schicken mit dem A4 2.0 TDI und dem 320d ebenfalls ihre stärksten Vierzylinder-Diesel – was zwar rund 30 PS Leistungsdefizit bedeutet, aber auch etwa 7000 Euro Preisvorteil gegenüber der Marketing-Masche von Mercedes. Denn zunächst kommt der C 250 CDI nur als teure "Prime Edition". Mal sehen, ob die Erstlings-Edition am Ende wirklich als Erste durchs Ziel geht.

Antrieb: einen Oscar für den 2,1-Liter-Common-Rail

Die Mischung aus unbändiger Kraft und hoher Laufkultur verleiht dem C 250 CDI eine echte Sonderstellung.

Gäbe es einen Oscar für Motoren, der neue 2,1-Liter-Common-Rail-Diesel aus Stuttgart bekäme ihn. Nicht nur weil er dank hellwacher und spontan zupackender 204 PS wie ein Derwisch über den Asphalt tanzt und seinen Kollegen aus München (177 PS) und Ingolstadt (170 PS) locker die Schau stiehlt. Auch nicht allein aus dem Grund, dass er die wahrlich beeindruckenden Drehmoment-Gipfel von Audi und BMW (jeweils 350 Nm ab 1750/min) mit hochalpinen 500 Nm (ab 1600/min) zu sanften Hügeln degradiert. Nein, erst die Mischung aus unbändiger Kraft und hoher Laufkultur verleiht dem C 250 CDI eine echte Sonderstellung. Sanft säuselnd und bestenfalls unter Volllast dezent knurrend fliegt der Benz mit Macht aus den Startblöcken, nimmt über den gesamten Drehzahlbereich (wie Audi bis 5200/min) lustvoll fordernd Gas an und beweist schon knapp über 1000 Touren ausreichend Schwung. So reichen dem immerhin 1656 Kilogramm schweren Sternen-Kreuzer schlanke 7,3 Sekunden bis Tempo 100. Dem 3er nimmt die C-Klasse damit fast eine, dem A4 sogar volle zwei Sekunden ab. Nicht mal die im Vergleich zu BMW und gegenüber der präzisen Audi-Box leicht hakelige Schaltung kann den Sternen-Sturm ernsthaft bremsen.

Dank ausgeklügeltem Start-Stopp-System und weiterer intelligenter Spartechnik reichen dem BMW 5,9 Liter für 100 Kilometer.

Der ebenfalls laufruhige und spritzige 320d dreht nach oben nicht ganz so locker aus, der spontan und gleichmäßig ansprechende A4 2.0 TDI bleibt unter 1500 Umdrehungen zurückhaltender. Und wen es interessiert, weil er permanent im Express-Modus über deutsche Autobahnen huscht: Wenn Audi und BMW bei 230 km/h an Luft- und Rollwiderständen scheitern, spielt der Benz noch munter bis Tempo 246 mit. Klar, dass solche Kraft-Kapriolen nicht nur mit Luft und Liebe machbar sind. Der C 250 CDI verlangt alle 100 Kilometer 6,9 Liter Diesel. Zwar der höchste Wert in diesem Vergleich, angesichts der 6,6 Liter des schwächeren A4 aber doch respektabel. Wirklich überzeugend geht ohnehin nur der BMW mit dem teuren Dieselsaft um. Dank ausgeklügeltem Start-Stopp-System und weiterer intelligenter Spartechnik reichen dem Münchener 5,9 Liter für 100 Kilometer – Applaus. Und an die Verantwortlichen bei Audi und Mercedes den Tipp: ganz schnell nachmachen.

Karosserie: enger Fond im Benz

Jede einzelne der drei Mittelklasse-Limousinen umgarnt ihren Piloten mit üppigem Platzangebot und feiner Premium-Qualität. Wenn man hier meckern will, dann allenfalls über die im Mercedes weniger fein wirkenden Materialien. Ernsthafter müssen wir über den engen Fond des Benz schimpfen. Quasi als Ausgleich trumpft die C-Klasse aber als bester Lastesel auf, sowohl im Heck als auch am Haken schleppt der Stuttgarter am meisten. Und sorgt sich auch am intensivsten um seine Gäste. Die Prime Edition lässt neben zahlreichen Airbags und elektronischen Engeln sogar PreSafe aufmarschieren – das steht bei 3er und A4 nicht mal in der Aufpreisliste.

Komfort: Das Wohlfühlen wird in der C-Klasse am größten geschrieben

Der A4 mit Standardfahrwerk federt ausgesprochen ausgewogen. Das kann die C-Klasse auch nicht besser.

Weniger ist oft eben mehr. Der A4 mit Standardfahrwerk (ohne Dämpferregelung/ Tieferlegung) federt ausgesprochen ausgewogen, lässt uns zusammen mit den gut ausgeformten Sitzen zufrieden die Ode an die Freude summen. Die C-Klasse federt jedenfalls nicht besser und überrascht als Prime Edition mit 17-Zoll-Alus durch leichte Zitterattacken auf kleinen Unebenheiten. Das Wohlfühlen an Bord wird im Benz dennoch am größten geschrieben. Dafür sorgt neben der umfangreichen Ausstattung auch das entspannend niedrige Geräuschniveau. Im Pannenfall unter Umständen ein Segen, im Alltag eher ein Fluch: die Runflat-Reifen des BMW, die uns bei kleinen Schäden noch bis in die nächste Werkstatt retten. Wegen der steiferen Flanken rollt der 3er weniger geschmeidig ab und büßt beim Komfort einige Punkte ein, lässt sich die Klimaautomatik außerdem als einziger extra bezahlen. Die Ausstattungspolitik im Hause BMW ist eindeutig verbesserungsfähig.

Wie die Kontrahenten in den Kapiteln Fahrdynamik und Kosten abgeschnitten haben, erfahren Sie oben in der Bildergalerie. Den gesamten Test können Sie sich auch bequem als PDF herunterladen. Und wie sich der neue Audi Q5 gegen Mercedes GLK und BMW X3 schlägt, erfahren Sie hier.
FAHRZEUGDATEN AUDI BMW MERCEDES
Motor Bauart/Zylinder/ Vierzylinder, Turbo Vierzylinder, Turbo Vierzylinder, Biturbo
Einbaulage vorn quer vorn längs vorn längs
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2 4 pro Zylinder/2
Nockenwellenantrieb Zahnriemen Kette Zahnräder, Kette
Hubraum 1968 cm³ 1995 cm³ 2143 cm³
kW(PS) bei U/min 125 (170)/4200 130 (177)/4000 150 (204)/4200
Nm bei U/min 350/1750 350/1750 500/1600
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h 230 km/h 246 km/h
Getriebe 6-Gang manuell 6-Gang manuell 6-Gang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Hinterradantrieb Hinterradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 225/50 R 17 V 205/55 R 16 V 225/45 R 17 W
Radgröße 7,5 x 17“ 7 x 16“ 7,5 x 17“
Abgas CO2 139 g/km 128 g/km 150 g/km
Verbrauch* 7,1/4,2/5,3 l 6,0/4,1/4,8 l 7,4/4,7/5,7 l
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 65 l/Diesel 61 l/Diesel 66 l/Diesel
Vorbeifahrgeräusch 73 dB (A) 73 dB (A) 74 dB (A)
Anhängelast gebr./ungebr. 1600/750 kg 1600/745 kg 1800/750 kg
Kofferraumvolumen 480 l 460 l 475 l
Länge/Breite/Höhe 4703/1826/1427 mm 4531/1817/1421 mm 4581/1770/1447 mm
Innenbreite v./h. 1490/1450 mm 1480/1470 mm 1450/1450 mm
Innenhöhe max v./h. 1005/920 mm 1000/910 mm 1015/910 mm
Knickmaß min./max. v./h. v. 930/1170; h. 600/850 mm v. 920/1150; h. 660/880 mm v. 930/1180; h. 560/830 mm
Normraum hinten** 735 mm 770 mm 720 mm
*innerorts/außerorts/
gesamt auf 100 km; **Norm bei 1 m Beinraum vorn
MESSWERTE AUDI BMW MERCEDES
Beschleunigung 0–50 km/h 3,2 s 2,8 s 2,6 s
0–100 km/h 9,3 s 8,2 s 7,3 s
0–130 km/h 15,0 s 13,6 s 12,0 s
Elastizität 60–100 km/h 6,6 s (4. Gang) 6,4 s (4. Gang) 5,3 s (4. Gang)
80–120 km/h 12,4 s (6. Gang) 12,1 s (6. Gang) 9,1 s (6. Gang)
Leergewicht/Zuladung 1578/432 kg 1554/396 kg 1656/474 kg
Gewichtsverteilung v./h. 58/42 % 50/50 % 55/45 %
Wendekreis links/rechts 11,6/11,6 m 11,0/11,0 m 10,6/10,8 m
Bremsweg aus 100 km/h kalt 38,2 m 37,0 m 37,2 m
aus 100 km/h warm 36,2 m 37,1 m 38,0 m
Innengeräusch bei 50 km/h 59 dB (A) 60 dB (A) 59 dB (A)
bei 100 km/h 66 dB (A) 65 dB (A) 67 dB (A)
bei 130 km/h 73 dB (A) 70 dB (A) 71 dB (A)
Testverbrauch – CO2 6,6 l D – 175 g/km 5,9 l D – 156 g/km 6,9 l D – 183 g/km
Reichweite 980 km 1030 km 950 km
PREISE/AUSSTATTUNG AUDI BMW MERCEDES
Modell A4 2.0 TDI Attraction 320d C 250 CDI Prime Edition
Kopfairbags vorn/2. Reihe S/S S/S S/S
Xenon-Licht 975 € 970 € ab 994 €
Sitzheizung vorn 330 € 370 € 369 €
Klimaanlage/-automatik N/S S/770 € N/S
Metalliclackierung 770 € 790 € S
Preis 33.350 €* 33.400 € 40.639 €
Testwagenpreis 47.200 € 50.007 € 49.462 €
S = Serie, N = nicht lieferbar,
*inkl. 850 Euro für 17-Zoll-Bereifung


Autor: Gerald Czajka



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige