Test Audi Abt S3

Test Audi Abt S3 Test Audi Abt S3

Test Audi Abt S3

— 08.10.2007

Starke Einstiegsdroge

Audi rückt immer weiter in der Liga sportlicher Automobile vor. Wer in die Audi-Welt einsteigen möchte, der greift zum S3. Wem 265 PS noch zu wenig sind, der sollte sich den Abt S3 anschauen.

Audi rückt immer weiter in der Liga sportlicher Automobile vor, die S-Modelle haben seit Jahren eine große Fangemeinde. Kleinstes Mitglied der Ingolstädter Sportler-Familie ist der S3. Abt hübscht den kompakten Allradler auf, unter der Haube gibt’s auf Wunsch bis zu 310 PS. Karosserie/Qualität: Optisch entspricht der Abt S3 fast dem Serienauto. Die Verarbeitungsqualität und die Wahl der Materialien sind bei Audi über jeden Zweifel erhaben. Abt führt dieses hohe Niveau mit 19-Zoll-Rädern und Sportabgasanlage fort. Fahrfreude/Antrieb: Traktionsprobleme sind für den S3 schon ab Werk ein Fremdwort – Allrad sei Dank. Auch das per Umprogrammierung des Steuergeräts auf 310 PS erstarkte Abt-Pendant glänzt mit hervorragendem Grip. Die kleine Untersteuertendenz stört kaum. Der Turbomotor des Kemptener S3 ist ein wahres Sahnestück. Zwischen 3000/min und 5000/min lässt es sich wunderbar auf der 420 Newtonmeter hohen Drehmomentwelle surfen.

Fahrleistungen: Die 45 Mehr-PS gegenüber dem Serienbruder kann der Abt S3 auch in bessere Fahrleistungen ummünzen. Den Standardsprint absolviert er in 5,4 Sekunden (Serie: 6,2s). Bis 160 km/h vergehen 12,2 Sekunden. Dann klaffen bereits 1,4 Sekunden zwischen Abt-Interpretation und Werks-S3. Der wird im Übrigen bei 250 km/h abgeregelt. Abt lässt sein Auto bis zu 263 km/h rennen.  Fahrwerk/Komfort: Das Thema Fahrwerk beleuchten die Allgäuer Ingenieure eher aus dem komfortorientierten Blickwinkel. Wir wünschen uns bei einem Fahrzeug mit sportlichem Anspruch etwas mehr Härte. Ein großer Unterschied zum Serienfahrwerk war bei unserem Test nicht festzustellen. Selbst die größere Bereifung mindert den Komfort kaum.

Preis/Kosten: Mit 1500 Euro für die Leistungssteigerung siedelt Abt das Motortuning im oberen Preissegment an. Die Abgasanlage schlägt mit 2380 Euro zu Buche – nicht wirklich ein Angebot, auch wenn es sich um eine Komplett-Anlage handelt – den Katalysator ausgenommen.
Technische Daten Audi Abt S3
Motor R4, Turbo, vorn quer
Hubraum 1984 cm³
Leistung 228 kW (310 PS) bei 600/min
Literleistung 156 PS/l
Drehmoment 420 Nm bei 3000-5000/min
Antriebsart Allrad
Getriebe 6-Gang, manuell
Bremsen vorn Scheiben, innenbelüftet
Bremsen hinten Scheiben, innenbelüftet
Räder vorn/hinten 8,5 x 19 Zoll
Reifen vorn/hinten 225/35 ZR 19
Leergewicht/Zuladung 1535/480 kg
Leistungsgewicht 5,0 kg/PS
MESSWERTE
0-100 km/h 5,4 s
60-100 km/h im 4. Gang 4,3 s
80-120 km/h im 5./6. Gang 5,2/8,0 s
Bremsweg aus 100 km/h (k./w.) 36,8/36,4 m
Testverbrauch auf 100 km 13,9 l Super Plus
Höchstgeschwindigkeit 263 km/h
TUNING
Leistungssteigerung 1785 Euro
Radsatz 4165 Euro
Fahrwerk 1785 Euro
Anbauteile Serie
Auspuff 2380 Euro
Interieur 131 Euro
PREIS: 46.296 Euro
PLUS: deutlich erstarkter Motor und dadurch bessere Fahrleistung, gute Traktion, Qualität der Tuning-Optionen auf sehr hohem Niveau ...
MINUS: ... das allerdings teuer bezahlt werden muss; Fahrwerk zur sehr auf Komfort ausgelegt
NOTE: 2-

Autor: Sebastian Schneider

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.