Test BMW 120i

BMW 120i BMW 120i

Test BMW 120i

— 23.05.2007

Mehr Leistung, weniger Durst

Aufgefrischt, mit zwei Türen weniger und aufwendiger Spartechnik ist der 120i so gut in Form wie nie zuvor. Er verbindet hohen Fahrspaß mit ausgeprägter Sparsamkeit.

Wären da nicht die fehlenden hinteren Türen – es wäre schwer, den überarbeiteten 1er von seinem Vorgänger zu unterscheiden. Dabei haben sich die BMW-Designer unter anderem Niere, Scheinwerfer, Lufteinlässe und Schweller vorgenommen.

Richtig frisch sieht dagegen der neue Dreitürer aus: Er steht sportlicher auf den Rädern als der bekannte Fünftürer. Die Seitenlinie wirkt durch die breitere Tür gestreckter, der Einstieg in den Fond wird jedoch etwas schwieriger. Das Platzangebot entspricht dem des Fünftürers. Die Kopffreiheit geht in Ordnung, eng wird es aber für lange Beine. Zurückhaltend hat BMW auch den Innenraum überarbeitet.
Mit den neuen, hochwertigeren Kunststoffen und der aufgeräumten Mittelkonsole wirkt der 1er jetzt jedenfalls so teuer, wie er schon immer war. Aber viel wichtiger sind natürlich die neue Motorengeneration und die Spartechnik: Start-Stop-Automatik, Bremsenergierückgewinnung, Schaltpunktanzeige, verstellbare Lamellen im Kühlergrill, rollwiderstandsreduzierte Reifen und noch mehr.

Das ist nicht nur ökologisch korrekt, sondern macht auch noch richtig Spaß. Der neue Zweiliter-Vierzylinder arbeitet mit hochmoderner Direkteinspritzung, leistet 170 PS (120i bisher 150 PS) und ist ein Quell der Freude. Lebendig und drehfreudig entwickelt der Motor seine Kraft und wirkt dabei völlig unaufgeregt. Die 20 Extra-PS spürt man vor allem im höheren Drehzahlbereich. Der Sound klingt rau, aber nie laut oder nervend. Und auch wenn die Werksversprechen bei Fahrleistungen und Verbrauch verfehlt werden, bleibt der Fortschritt gewaltig. Das beweisen 7,7 Liter Testverbrauch. Der schwächere Vorgänger brauchte noch 9,0 Liter. Als Dreitürer kostet der 120i 25.100 Euro, für den Fünftürer berechnet BMW 750 Euro mehr.

Autor: Dirk Branke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.