Test Mitsubishi Pajero (2007)

Mitsubishi Pajero (Modell 2007) Mitsubishi Pajero (Modell 2007)

Test Mitsubishi Pajero (2007)

— 24.11.2006

Der kommt überall durch

Das Auto für echte Kerle hat einen Namen: Mitsubishi Pajero. Ein Berg von einem Offroader. BILD fuhr die vierte Generation.

Der neue Pajero ist wie Bruce Willis auf Rädern. Hart, kernig, aber sympathisch und ehrlich. Mit stark verbesserter Technik. Deshalb wurde ein Viertel der Teile vom Vorgänger übernommen – Langlebigkeit geht hier vor Innovation. Der Pajero der vierten Generation fährt sich komfortabler, lenkt sich feiner und wurde vor altem deutlich leiser. Sein 3,2-Liter-Vierzylinder-Diesel hat jetzt je nach Modell 160 bis 170 PS, beschleunigt den Allradler nahezu unverändert in 12 bis 13 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht bis zu 177 km/h.

Pajero 2007 (hier die englische Version): Im Cockpit wirkt der kernige Geländewagen eher wie ein SUV.

Aber nicht das schnelle Fahren, sondern das langsame ist seine wahre Stärke. Abseits fester Wege scheint kein Berg zu stell und kein Brocken zu groß, als dass der Pajero den nicht überwinden könnte. Dann wird der Antrieb von Heck auf Allrad umgeschaltet, wahlweise das zentrale Differenzial gesperrt (Kraftverteilung 50:50) und, wenn nötig, noch die Untersetzung eingelegt (dann wird mehr Drehmoment übertragen, das Auto fährt viel langsamer). Wem das noch nicht reicht, der kann auch noch das hintere Differenzial sperren. Hört sich kompliziert an, kann aber wirklich jeder auf Knopfdruck. Elektronische Hilfen wie Traktionskontrolle, Bergabfahrsystem und ESP gibt es zusätzlich. Noch mehr Elektrotechnik gibt es beim Pajero im Innenraum – neben schöneren Materialien und den ab der zweithöchsten Ausstattung serienmäßigen sieben Ledersitzen gibt es auf Wunsch eine Sound- und Navigationsanlage mit 30 GB Festplatte (für bis zu 2500 Songs). Den Pajero gibt es als Dreitürer schon ab 33.990 Euro. Die begehrten Top-Versionen (Fünftürer mit Leder, Navi, Sound, Automatik) beginnen bei 46.490 Euro, Markteinführung ist im Februar 2007.

Autor: Timo Friedmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.