Test Opel Corsa GSI

Test Opel Corsa GSI Test Opel Corsa GSI

Test Opel Corsa GSI

— 15.10.2007

Der Turbo-Mini ist die Härte

Opel Corsa GSI: Mit dynamischer Optik und altem Namen sucht Opel neue Kunden. Der neue GSI könnte die PS-Lücke im Corsa-Programm füllen, schreckt aber durch seine sehr sportliche Abstimmung ab.

Er sucht die Lücke: Fast genau zwischen Corsa 1.4 16V (90 PS) und dem OPC-Modell (192 PS) steckt Opel den neuen Corsa GSI. Den Namen gibt es schon seit 20 Jahren, doch erstmalig wird neben dem drei- auch ein fünftüriger GSI angeboten. Weiteres Novum ist sein Antrieb: Statt eines Saugmotors arbeitet im Corsa GSI neuerdings ein aufgeladener 1,6-Liter-Vierzylinder mit 150 PS. Ein angenehmes Aggregat: Schon bei niedrigen Touren liegen bis zu 210 Newtonmeter Drehmoment an. Ob volle Beschleunigung oder sanftes Gleiten – das kleine Turbotriebwerk beherrscht alle Spielarten und glänzt mit toller Elastizität. Das Werk nennt einen Verbrauch von 7,9 Litern auf 100 Kilometer, doch auf der ersten Ausfahrt im gemischten Betrieb konnte er dieses Versprechen nicht halten und lag gut 1,5 Liter darüber. Noch viel störender ist die Fahrwerkabstimmung. Der GSI ist derart straff, dass selbst auf guten Straßen kleinste Stöße penetrant in die Karosserie übertragen werden. Bei schnelle  Autobahnfahrt reagiert er zu nervös auf Spurrillen und nervt mit schlechtem Geradeauslauf. Diese Auslegung ähnelt der des extremen OPC und ist wenig familienfreundlich. Ob er so die Lücke findet?

Fazit von AUTO BILD Redakteur Jörg Maltzahn

Toller Motor, zu hartes Fahrwerk: Der neue GSI könnte die PS-Lücke im Corsa-Programm füllen, schreckt aber durch seine sehr sportliche Abstimmung komfortorientierte Käufer ab. Schlechte Straßen und lange Autobahnetappen fordern Nehmerqualitäten.
Opel Corsa GSI
Motor/Hubraum Vierzylinder, Turbo/1598 cm³
Leistung 110 kW (150 PS)
Drehmoment bei N/min 210 Nm/1850
0-100 km/h 8,1 s
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Verbrauch (l/100 km) – CO2 7,9 l S – 189g/km
Länge/Breite/Höhe (mm) 3999/1944/1488
Leergewicht 1100 kg
PREIS: ab 19.950 Euro
PLUS: elastischer Sportmotor, hohe Fahrleistungen, gute Ausstattung, gut dosierbare Bremse
MINUS: sehr unkomfortable Fahrwerkabstimmung, mäßiger Geradeauslauf, großer Wendekreis
NOTE: 3-
Konkurrenten: VW Polo GTI, 19.800 €, Renault Clio 2.0 16V, 17.450 €, Seat Ibiza 1.8 20V FR, 19.380 €

Autor: Jörg Maltzan

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.