Test Opel Corsa GSi/VW Polo GTI

— 23.01.2008

(K)ein kleiner Unterschied

Vierzylinder, Turbo, 150 PS: Opel Corsa und VW Polo arbeiten nach dem gleichen Rezept. Bei welchem Renner hilft es besser? Bekannte Nebenwirkung: viel Spaß.



GTI ist in Sportlerkreisen so was wie Tempo-Taschentücher, Nivea oder Nena. Eine echte Marke. Da kommt ein Opel GSi einfach nicht gegen an. Was dem Corsa fehlt, ist der prominente Name. Sängerin Nena nennt sich ja auch nicht Gabriele Susanne Kerner. Da kann Gabriele noch so gut singen, Nena hört sich einfach besser an. Wenn es nur um die Namen ginge, wäre der Vergleichstest zwischen Corsa GSi und Polo GTI also schnell entschieden. Aber es geht um mehr als das. GTI gegen GSi ist der uralte Vergleich zwischen Golf und Astra – hier nur eine Klasse tiefer ausgetragen bei den Kleinwagen. Eine Glaubensfrage wie Fisch oder Fleisch, Bier oder Wein, entweder – oder. (K)ein kleiner Unterschied ...

Der Polo ist die Reinkarnation des Ur-GTI

Dabei ist der GSi als Kompromiss geboren, als familienfreundlichere Variante des Überfliegers OPC. Da macht Opel gar keinen Hehl draus, sondern verweist stolz auf die sportliche Linienführung, die tiefergelegte Karosserie, den dezenten Heckspoiler und reichlich vorhandenen Platz, um den Wagen mit "GTI-Killer"-Aufklebern zu tunen. Auch der Polo duckt sich, um dem Wind möglichst wenig im Weg zu stehen. Heute verkörpert keiner den Ur-GTI von 1976 besser als er. Alles erinnert an früher: die handliche Größe (3,92 m), das relativ niedrige Gewicht (1245 Kilo), der gefühlsechte Auftritt, und auch der bodennahe Preis von 19.800 Euro kommt dem des Golf I noch am nächsten. Eigenschaften, die auch der 150 Euro teurere Corsa GSi für sich beansprucht. Mit vier Meter Länge ist er ebenfalls wendig. Und mit 1244 Kilo nicht schwerer als der Polo. Durch seine lang gestreckte A-Säule und wegen des kleinen Heckfensters verbaut er dem Fahrer allerdings die Sicht. In diesem Auto fällt es schwer, die Ideallinie zu finden.

In Sachen Sound ist der Corsa GSi eine Enttäuschung

Gute Fahrleistungen, klanglich dünn: Der Corsa GSi bleibt akustisch sehr zurückhaltend.

Schalten wir ihn ein, den Turbo. Tempo. Denn diese scharfen Kleinkaliber von VW und Opel geben Stoff, um blitzartig ins Ziel zu schießen. Legen wir's drauf an: Sechs, sieben, acht Sekunden – die Tachonadeln stehen auf 100 km/h. 40 Sekunden, 41, 42 – schon ist Tempo 200 erreicht. Erst bei 210 km/h ist im Corsa Schluss, der Polo schafft noch mal sechs km/h mehr. Für diese Spitzenwerte dürfen sich die beiden gern selbst bejubeln, stattdessen bleibt der Opel stumm. Null Sound. Null Emotionen. Enttäuschend. Nicht mal das Surren der Turbine lässt er uns hören. Der Polo tritt da selbstbewusster auf, ohne gleich Dorfdisco zu spielen. Volkswagen bringt den Turbo durch einen raffinierten Trick zum Klingen. Ein Hörrohr führt vom Motor unter den Armaturenträger, unterhält den Fahrer mit sportlichen Ansauggeräuschen. GTI soll eben nicht nur als Markenname gut klingen.

Dröhnig klingt er jedoch auf der Autobahn. Da fehlt ihm ein sechster Gang, um Grummeln und Verbrauch zu senken. Mit 8,8 Liter Super liegt er leicht über den Werten des Sechsgang-Corsa (8,6). In beiden wehren sich die Schalthebel sanft gegen blitzartige Gangwechsel, während die gut dosierbaren Bremsen um Zentimeter kämpfen. Trotz vorbildlicher 37 Meter schlägt der Corsa den Polo um einen halben Meter: 36,5 Meter – da tobt der Opel-Stammtisch. Seine Fangemeinde freut sich vor allem auch über die roten Gurte im GSi, die roten Sitznähte, Sportsitze und – na klar – blanke Alupedale. Ja, die kann man den Kumpels vorführen. Während die überlegene Sicherheitsausstattung im Verborgenen arbeitet. Serie: Kopfairbags, dynamische Kopfstützen, die bei einem Crash vor Schleudertrauma schützen. GTI-Fahrer werden im Falle eines Falles weniger weich aufgefangen. So weit soll es nicht kommen: Volkswagen gibt alles, um den Polo auf Kurs zu halten. Die Lenkung arbeitet präziser als die des GSi, das Fahrwerk deutlich harmonischer. Auf Unebenheiten lebt der Opel seine Jugendlichkeit aus. Wie ein wildes Ding in Techno-Trance tanzt er über den Asphalt. Jede Gelegenheit packt er beim Schopfe, um die Insassen mit Fahrwerkstößen zu nerven. Ältere denken: Werd' doch erwachsen, Mann! Das ist der Polo bereits. Er ist zwar auch ein Spaßmobil, aber doch deutlich gelassener. Aber daran liegt es nicht, dass er diesen Vergleich verliert.

Fazit von AUTO BILD-Redakteurin Margret Hucko

Worauf kommt es bei kleinen Sportlern an? Dass sie Spaß machen, die Vernunft spielt nur eine Nebenrolle. Dass der Corsa aber beides beherrscht, macht ihn zu einer doppelten Empfehlung. Er ist ein knackiges Sportgerät, das den Geldbeutel nicht überfordert. Der Polo fährt als Allrounder hinterher. Er hat zwar den besseren Motor und das ausgewogenere Fahrverhalten, macht aber weniger an. Und das reicht gegen einen starken GSi nicht aus.
Fahrzeugdaten Opel VW
Motor Bauart/Zyl./Einbaul. R4, Turbo, vorn quer R4, Turbo, vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2 5 pro Zylinder/2
Nockenwellenantrieb Zahnriemen Zahnriemen, Kette
Hubraum 1598 cm³ 1781 cm³
kW (PS) bei 1/min 110 (150)/5000 110 (150)/5800
Nm bei 1/min 210/1850 220/1950
Vmax 210 km/h 216 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Fünfgang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 215/45 R 17 V 205/45 R 16 V
Radgröße 7 x 17“ 6,5 x 16“
Abgas CO2 189 g/km 187g/km
Verbrauch* 10,5/6,4/7,9 l/100 km 10,8/6,0/7,8 l/100 km
Tankinhalt 45 l/Super 45 l/Super
Vorbeifahrgeräusch 74 dB (A) 74 dB (A)
Anhängelast gebr./ungebr. keine 800/610 kg
Kofferraumvolumen 285–1050 l 270–1030 l
*innerorts/außerorts/gesamt auf 100 km
Preise/Ausstattung Opel VW
Modell Corsa GSi 1.6 Turbo Polo GTI
Airbags Fahrer/Beifahrer/Seiten vorn S/S/S S/S/S
Kopfairbags vorn/hinten S/S 455 €
ESP S S
Klimaanlage/-automatik S/430 €* S/295 €
Sitzheizung vorn 310 €* 280 €
CD-Radio S ab 470 €
Metalliclack 405 € 415 €
Grundpreis 19.950 € 19.800 €
S = Serie, * angegebene Preise sind Paketpreise
Kosten/Garantien Opel VW
Abgasnorm Euro 4 Euro 4
Steuer pro Jahr 108 € 121 €
Typklassen HPF/VK/TK 17/20/23 16/25/24
Werkstattintervalle 30.000 km/1 Jahr nach Anzeige/2 Jahre
Kosten Ölwechsel/Inspektion 130/240 € 180/410 €
Garantie/Gewährleistung Garantie Garantie
Technik/km-Begrenzung 6 Jahre/150.000 2 Jahre/ohne
Garantie gegen Durchrostung 12 Jahre 12 Jahre
Mobilitätsgarantie 2 Jahre unbegrenzt
Messwerte Opel VW
Beschleunigung
0– 50 km/h 3,2 s 3,0 s
0–100 km/h 7,9 s 8,0 s
0–130 km/h 12,5 s 12,8 s
Elastizität
60–100 km/h 5,5 s (4. Gang) 6,9 s (4. Gang)
80–120 km/h 8,9 s (6. Gang) 10,2 s (5. Gang)
Leergewicht/Zuladung 1244/451 kg 1245/455 kg
Gewichtsverteilung vorn/hinten 63/37 % 64/36 %
Wendekreis links/rechts 11,2/11,2 m 10,8/10,4 m
Bremsweg
aus 100 km/h kalt 37,6 m 37,2 m
aus 100 km/h warm 36,5 m 37,0 m
Innengeräusch
bei 50 km/h 63 dB (A) 62 dB (A)
bei 100 km/h 68 dB (A) 68 dB (A)
bei 130 km/h 71 dB (A) 70 dB (A)
Testverbrauch – CO2 8,6 l – 206 g/km 8,8 l – 211 g/km
Reichweite 520 km 510 km
Die Wertung Punkte max. Opel VW
Karosserie
Platzangebot 30 24 26
Kofferraum/Variabilität 20 15 14
Zuladung 20 20 20
Sitze/Sitzposition 30 27 28
Raumgefühl/Rundumsicht 20 14 16
Ausstattung/Bedienbarkeit 30 24 21
Sicherheitsausstattung 30 22 16
Qualitätseindruck/Materialien 20 16 16
Zwischenergebnis 200 162 157
Antrieb/Fahrwerk
Motoreigenschaften 20 16 18
Fahrleistungen 40 35 34
Fahrverhalten 20 18 18
Fahrspaß 20 16 18
Fahrgeräusche 10 9 10
Fahrkomfort 20 14 16
Getriebe/Schaltung 20 18 18
Lenkung/Wendekreis 20 12 17
Bremsen 30 19 19
Zwischenergebnis 200 157 168
Kosten
Steuer/Versicherung 20 17 12
Verbrauch/Umwelt 40 31 30
Garantie 20 13 11
Wartung 20 16 16
Aufpreisgestaltung 10 7 6
Wiederverkauf* 10 6 6
Grundpreis 80 55 55
Zwischenergebnis 200 145 136
* ermittelt von Bähr&Fess Forecasts/Saarbrücken
Gesamtpunktzahl 600 464 461
Platzierung 1.* 2.
*Preis-Leistungs-Sieger

Autor: Margret Hucko



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote