Test Renault Kangoo 1.6 4x4

Renault Kangoo 4x4 1.6 Erdgasantrieb Renault Kangoo 4x4 1.6 Erdgasantrieb

Test Renault Kangoo 1.6 4x4 mit Erdgas

— 18.07.2006

Wo ein Wille ist ...

... ist auch ein Weg! Förster Thomas Miehler baut zusammen mit dem Autohaus Schoch und Erdgasanlagen-Bauer Tatarini den ersten erdgasbefeuerten Allradler.

Land der umgesetzten Ideen

Mit der Initiative "Land der Ideen" wird Besuchern aus aller Welt der Geistesreichtum unserer Nation nahegebracht. Oberförster Thomas Miehler gab sich aber nicht mit einer Idee zufrieden, sondern setzte seine Vision in die Tat um. Aus ökologischen Gründen wollte er unbedingt ein Erdgasauto, das zugleich geräumig (für die Familie), geländetauglich (für den Beruf) und preiswert sein sollte.

So kam er fast zwangsläufig auf den Renault Kangoo 1.6 4x4. Ausschlaggebend waren nicht nur dessen 20 cm Bodenfreiheit, sondern auch zahlreiche Verstrebungen und Schraubenlöcher im Dachbereich, die für Post und Paketdienste vorgesehen sind. So können die jeweils 29 Kilogramm leichten Kunststofftanks platzsparend untergebracht werden, was bei Flüssiggas aufgrund der notwendigen Stahlbehälter nicht möglich wäre.

Der stabile Alurahmen hält laut virtuellem Crashtest Kräfte von über 20 G aus jeder Richtung aus. Zudem ist an den Tanks ein Blindstopfen angebracht, der bei Überdruck oder Brandgefahr herausspringt und das Erdgas nach oben in die Luft abgibt. Für Sicherheit wäre also gesorgt. Und wieviel spart die Gasanlage vom italienischen Hersteller Tatarini? Laut Thomas Miehler kommt er mit 6,2 Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometer aus. Bei einem Fassungsvermögen von 28 kg sind das bis zu 450 km im Gasbetrieb. Dabei spart er pro 100 Kilometer acht Euro gegenüber dem Benziner, der sich bei Ebbe im Gastank zuschaltet.

Ein optimiertes Steuergerät hält den üblichen Leistungsverlust bei Erdgasbetrieb in engen Grenzen. Durch weitere Feinarbeit soll er bald gänzlich verschwinden. Daniel Schoch, Betreiber des ersten Erdgas-Autohauses in Deutschland (www.erdgas-car.de), war von diesem Projekt so überzeugt, dass er das Komplettauto für 21.990 Euro inklusive zweijähriger Garantie anbietet. Andere Modelle sind in Planung. So avancieren wir noch zum "Land der umgesetzten Ideen".

Tabelle Vierzylinder-Benziner, vorn quer • vier Ventile pro Zylinder • Hubraum 1598 cm3 • Leistung Benzin (Erdgas) 70 (63) kW/95 (86) PS bei 5000 (4900)/min • max. Drehmoment 148 (137) Nm bei 3750 (3500)/min • Allradantrieb permanent über hydraulisch geregelte Mehrscheibenkupplung (v:h 100:0 bis 50:50); Schlupfregelung vorn • Fünfgang-Schaltgetriebe • Reifen 185/65 R 15 • Länge/Breite/Höhe 4046/1672/1990 mm • Leergew. 1483 kg • Kofferraumvolumen 550 l • Tankinhalt 60 Liter Benzin, 25 bis 28 kg Gas • Zuladung 367 kg • Normverbrauch 8,6 l Super, ca. 6,2 kg Gas/100 km • Beschleinigung 0–100 km/h in 13,1 s • Höchstgeschwindigkeit 153 km/h • Preis: 21.990 Euro

Die wichtigsten Infos zum Erdgas

Erdgas (CNG) und Flüssiggas (LPG) werden oft miteinander verwechselt. Während Erdgas ein Naturprodukt ist, dass aus dem organischen Stoff Methan besteht und mit über 200 Bar getankt wird, gehört das Propan/Buthan-Gemisch Flüssiggas zu den Nebenprodukten, die bei der Erdölgewinnung anfallen und mit niedrigem Druck (zehn bis 15 Bar) in die Tanks fließt. Erdgas hat einen höheren Zündpunkt und kann sich nicht wie LPG am Boden sammeln, sondern verflüchtigt sich in der Luft. Zudem ist Erdgas bis 2020 steuerlich vergünstigt, LPG nur bis 2009.

• Erdgasautos sind entweder als monovalente oder bivalente Variante unterwegs. Monovalente Versionen fahren nur mit Erdgas, während der bivalente Antrieb auch mit konventionellem Kraftstoff (Benzin) läuft.

• Besonders beim Schadstoffausstoß bietet Erdgas gegenüber Benzin und Diesel deutliche Vorteile. Die Kohlenmonoxid-Belastung ist 50 Prozent niedriger als beim Selbstzünder, gegenüber einem Benziner sogar um 75 Prozent. Auch die Kohlendioxid- (25 Prozent weniger) und Stickstoffoxid-Emissionen (80 Prozent weniger) verringern sich beim Erdgasantrieb sehr. Darüber hinaus tragen Erdgas- Fahrzeuge zur Geräuschreduzierung bei, da das Gas mit 130 Oktan weicher und leiser verbrennt.

• Erdgas kann nicht nur beim Tanken den Geldbeutel schonen. Manche Versicherungen bieten für gasbetriebene Fahrzeuge Rabatte bei den Beträgen an. Etwa 700 Erdgastankstellen gibt es bei uns. Infos: www.gibgas.de.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.