Test Volvo C30 T5

— 04.01.2008

Kraft & Körperpflege

Ab sofort leistet der kultivierte Turbo-Fünfzylinder im Volvo C30 T5 satte 230 PS. Ein optionales Body-Kit für 1429 Euro wertet den kompakten Schweden auch optisch auf.



Im stärksten kompakten Schweden steckt ab dem neuen Modelljahr mehr Power. Der turbogeladene Fünfzylinder des Volvo C30 T5 verfügt mit 10 zusätzlichen Pferdestärken nun über 230 PS. Ein aufpreispflichtiges Body-Kit soll den kompakten Kraftmeier auch optisch attraktiver machen.

Karosserie/Qualität

Ausgeprägte Seitenschürzen und eine markante Frontlippe sowie ein Dachheckspoiler – alles auf Wunsch kontrastreich zur Außenfarbe lackiert – beinhaltet das für 1429 Euro erhältliche Body-Kit. Zwei Endrohre aus poliertem Edelstahl runden das athletische Erscheinungsbild ab. Verfügbar sind die Anbauteile aber auch für schwächer motorisierte C30. Innen weisen dagegen keine zusätzlichen Elemente auf das ambitionierte Äußere hin. Allenfalls neue Dekoreinlagen oder die frei schwebende Mittelkonsole aller C30 fangen den Blick im qualitativ hochwertigen Innenraum ein. Hinten finden zwei weitere Wegbegleiter ausreichend Platz, nur die Kopffreiheit leidet unter der coupéhaften Erscheinung.

Fahrfreude/Antrieb

Schwierigkeiten, die 230 PS auf den Asphalt zu bringen, hat der kompakte Volvo nur auf feuchter
Fahrbahn. 320 Newtonmeter Drehmoment zerren beim T5 schon ab 1500 Umdrehungen an der Vorderachse. Auch sonst versprüht der Motor viel Fahrfreude, wozu der satte Sound seinen Teil beisteuert.

Fahrleistungen

Erwartungsgemäß sorgen die 230 PS des Fünfzylinders, der auch im Ford Focus ST zum Einsatz kommt, für souveränen Vortrieb. Die hinzugekommenen zehn PS Mehrleistung schlagen jedoch kaum auf die Fahrleistungen durch. Macht aber nichts, da schon der 220-PS-T5 für reichlich Fahrspaß sorgte.

Fahrwerk/Komfort

So kompromisslos, wie es der kräftige Motor vermuten ließe, geht das Fahrwerk nicht zu Werke. Zwischen Sportlichkeit und Komfort fanden die Entwickler einen ausgewogenen Kompromiss. Dagegen schlägt Wolfsburgs Konkurrent, der gleich starke Golf GTI Edition 30, eine härtere Gangart an. Der Volvo-Fahrer sitzt in gut ausgeformtem Gestühl, das beim scharfen Kurvenstechen jedoch Seitenhalt vermissen lässt. Mehr Abstützung gewähren die Ledersessel, sie sind – je nach Ausstattung – ab gut 1000 Euro extra zu haben.

Preis/Kosten

Auf Augenhöhe mit dem Golf GTI Edition 30 liegt der C30 T5 auch preislich. 29.250 Euro sind nicht eben günstig, aber bezahlbar.
Technische Daten Volvo C30 T5
Motor R5, Turbolader, vorn quer
Hubraum 2521 cm³
Leistung 169 kW (230 PS) bei 5000/min
Literleistung 91 PS/l
Drehmoment 320 Nm bei 1500-5000/min
Antriebsart Vorderrad
Getriebe 6-Gang manuell
Bremsen vorn Scheiben, innenbelüftet
Bremsen hinten Scheiben
Räder vorn/hinten 7x17 Zoll
Reifen vorn/hinten 205/50 R 17
Leergewicht/Zuladung 1470/390 kg
Leistungsgewicht 6,4 kg/PS
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
MESSWERTE
0–100 km/h 7,0s
60–100 km/h im 4. Gang 6,2s
80–120 km/h im 5./6. Gang 8,2/11,1s
Bremsweg aus 100 km/h (k./w.) 36,6/37,9m
Testverbrauch auf 100 km 9,2 l Super
ZUBEHÖR
Bi-Xenon-Scheinwerfer 910 Euro
Body-Kit 1429 Euro
Ledersitze ab 1080 Euro
Leichtmetallräder, 18 Zoll 1380 Euro
Metalliclackierung 610 Euro
Navigationssystem ab 1980 Euro
PREIS 29.250 Euro
PLUS: Kraftvolle Motor, dezentes, aber effektives Body-Kit, direkte Schaltung, bequeme Sitze, qualitativ hochwertiger Innenraum, gelungene Fahrwerksauslegung.
MINUS: Kaum spürbares Leistungsplus, nicht gerade günstiger Grundpreis, reiner Viersitzer, schlechte Übersicht, kleiner Kofferraum.
NOTE: 2

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige