Volvo C70 2.0D

Volvo C70 2.0 D

Test Volvo C70 2.0D

— 09.05.2008

Diesel-Cruiser von Volvo

Der neue Zweiliter-Diesel betont den gemütlichen Charakter des offenen Schweden. Die Preise reichen von 36.000 bis 40.590 Euro. So lassen wir den Sommer entspannt auf uns zukommen.

Volvo hat von seinem Cabriolet C70 eine neue Einsteigerversion aufgelegt. Der Vierzylinder-Diesel, der auch bei Konzernmutter Ford, bei Peugeot und Citroën läuft, leistet 136 PS und erreicht bei 2000 U/min 320 Nm Drehmoment. Der Zweiliter harmoniert gut mit dem 1,7 Tonnen schweren Stahldach-Cabrio. Von null auf 100 km/h geht's in 11,0 Sekunden, bei 205 km/h ist Schluss. Die Laufkultur ist okay, der Durchzug stämmig. Volvo nennt 6,1 Liter Verbrauch pro 100 km. Die exakte Sechsgangschaltung ist Serie, das neue DSG-Getriebe kostet 1950 Euro extra. Der C70 2.0D wirkt massiv und gediegen. Er federt weich, hat gute, komfortable Sitze und ist auch optisch ein cooles Auto. Das dreiteilige Dach nimmt sich zum Öffnen und Schließen eine halbe Minute Zeit. Der offene Volvo ist ein gelassener Cruiser, die indirekte Lenkung betont diesen Charakter. Die Preise reichen von 36.000 bis 40.590 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.