Thule-Box Ranger 90

Thule Ranger 90

— 06.05.2009

Faltbare Dachbox

Eine Dachbox auf dem Auto ist praktisch für den Familienurlaub. Aber wohin mit der Box, wenn sie nicht gebraucht wird? Thule hat die Lösung: "Ranger 90", die erste faltbare Dachbox.

Schweden haben manchmal gute Ideen: Ikea zum Beispiel, das die halbe Welt mit Möbeln versorgt oder der Tetra-Pack, der (nicht nur) unsere Milch frisch hält. Thule hat die weltweit erste faltbare Dachbox für das Auto entwickelt. Statt reichlich Raum in der heimischen Garage oder im Keller zu blockieren, wenn die Transportbox nicht gebraucht wird, lässt sich die "Ranger 90" getaufte Erfindung zusammenrollen. Die Unterseite der Box wird bei der Montage durch Kunststoffhalbschalen verstärkt, um die Form zu wahren und einen sicheren Transport zu garantieren. Wird die Box demontiert, verschwindet sie komplett in der mitgelieferten Tasche und soll so sogar in einem Schrank Platz finden. 110 x 80 x 40 cm misst die Box samt Tasche, montiert schluckt sie 340 Liter und hat eine Zuladung von maximal 50 Kilo.

Die Ranger 90 verfügt über ein Easy-Snap Schnellbefestigungssystem für die einfache und werkzeuglose Montage auf dem Dachträger. Dank versiegelter Nähte und abgedichtetem Reißverschluss mit integriertem Schloss ist sie wasserdicht. Der Preis für soviel Erfindergeist: 239 Euro inklusive fünf Jahre Garantie.



Stichworte:

Dachbox

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.