Die Highlights der Tokyo Motor Show 2013

Tokyo Motor Show: Messerundgang

— 20.11.2013

Die Highlights aus Tokio!

Honda Vezel, Porsche Macan, Mini III, Jaguar F-Type Coupé & Co – wir zeigen die Stars der Tokyo Motor Show. Ein Messerundgang!

Die Krise ist überstanden. Nach der Naturkatastrophe 2011 hat sich die japanische Automobil-Wirtschaft wieder erholt. Dank cleverer Preispolitik ist der Yen günstig und japanische Autos im Ausland preiswert und begehrt. Genau die richtige Zeit für Honda, auf der Tokyo Motor Show den Vezel auf den globalen Markt loszulassen. Die Serienversion des Urban Concept SUV zeichnet sich durch stimmige Proportionen und klare Linienführung aus, ist nicht zerklüftet, wie wir es bisher von den Japanern gewohnt waren. Auch das übersichtliche Cockpit mit lederbezogenen Armaturen, 7-Zoll-Touchscreen und komfortabler Sitzposition kann auf den ersten Eindruck überzeugen. Leider kommt das SUV auf Plattform des neuen Jazz erst 2015 nach Europa. Dann wahrscheinlich auch als Hybride sowie mit Front- und Allradantrieb.

Überblick: Alle News zur Tokyo Motor Show 2013

Video: Tokyo Motor Show 2013

Die Highlights aus Tokio

Mit dem Macan greift Porsche den Weltmarkt an. Spielt mit einem Einstiegspreis von 58.000 Euro allerdings in einer anderen Liga als der Vezel. Dafür gibt es aber einen richtigen Porsche – so viel steht nach der Präsentation fest! Denn mit seiner Basis, dem Audi Q5, teilt sich das sportliche SUV optisch nur noch den Radstand. Der Macan geht vielmehr als kompakte Version des großen Bruders Cayenne durch. Besonders gelungen ist das knackige Heck mit dem tief angebrachten Nummernschild. Das Topmodell mit dem 400 PS starkem V6-Turbo werden die meisten wohl nur aus dieser Perspektive zu sehen bekommen. Ebenfalls schnell unterwegs und mit einem wunderbar gezeichneten Heck bestückt ist das Jaguar F-Type Coupé. Die vier Endrohre ragen, anders als beim Cabrio, weiter aus der Heckschürze heraus, strecken sich leicht nach oben. Allein beim Anblick wächst die Vorfreude auf den donnernden Sound. Der dürfte vor allem beim neuen Spitzenmodell F-Type R mit 550 PS besonders satt ausfallen. Wer sich beim Coupé mit dem Grundmodell (340 PS) begnügt, zahlt mit 67.000 Euro gut 7000 Euro weniger als für das Cabrio.

Überblick: Alle News zur LA Auto Show 2013

Endlich: Der Tacho ist beim neuen Mini dort gelandet, wo er hingehört – vor dem Lenkrad.

Noch ein ganz Großer auf der Motor Show: der neue Mini. Dabei ist groß wörtlich zu nehmen. Die dritte Generation ist richtig erwachsen geworden. Sie ist 9,8 Zentimeter länger, 4,4 Zentimeter breiter, fast einen Zentimeter höher und trotzdem noch ganz Mini. Die positivste Neuerung ist aber das Cockpit, das mit hochwertigen Materialien und guter Haptik überzeugt. Und der Tacho ist endlich dort, wo er hingehört: vor dem Lenkrad. Dazu gibt es pfiffigen Ideen, wie der neue Start-Schalter, der zentral in der Mittelkonsole sitzt. Großen Ideenreichtum zeigen auch die Japaner mit ihren zahlreichen Studien auf der Messe. Damit soll vorrangig den Kunden auf dem Heimatmarkt Appetit gemacht werden. Immerhin trägt der private Konsum 60 Prozent zur Wirtschaftsleistung des Landes bei. Jedoch sorgen einige Konzepte auch international für großes Aufsehen. Ganz vorne mit dabei sind IDx Freeflow und Nismo Concept von Nissan. Eine Mischung aus Retro und Zukunft. Sie geben Ausblick auf ein künftiges Modell, dass unter dem 370Z für Fahrspaß sorgen soll und vielleicht mit einem Vierzylinder-Turbo bestückt ist.

Eine Serienchance soll bitte auch das Subaru Cross Sport Concept haben. Ein Kompakt-Kombi auf Basis des BRZ, wie die Front sofort verrät. Der Kofferraum bietet eine ausziehbare Ladefläche mit edlen Holzpanelen. Da zeigen besonders die Europäer Interesse. Die Japaner können eben immer noch mit ihren Produkten für weltweites Aufsehen sorgen.
 

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.