Toro Rosso STR6: F1-Saison 2011

Toro Rosso STR6 Toro Rosso STR6

Toro Rosso STR6: F1-Saison 2011

— 01.02.2011

Red Bull Nummer zwei

Der "rote Stier" startet in die nächste Saison: Der Toro Rosso STR6 setzt wie gehabt auf Ferrari-Power im Heck, auch das KERS stammt aus Maranello. Im Cockpit sitzen Sebastien Buemi und Jaime Alguersuari.

Sebastian Vettels neuer Red Bull-Renner RB7 ist bereits im spanischen Valencia vom Stapel gelaufen, jetzt zieht auch die hausinterne Konkurrenz nach: Das Schwesterteam Toro Rosso stellte seinen neuen STR6 ebenfalls am 1. Februar 2011 der Öffentlichkeit vor. Technisch folgt der STR6 den gängigen Trends der Formel 1-Generation 2011, zum Beispiel mit der ursprünglich von Adrian Newey entwickelten Form der hochgezogenen Frontpartie. Im Heck steckt der bewährte 2,4-Liter-Ferrari-V8-Motor vom Typ 056. Zudem bezieht Toro Rosso auch das Hybridsystem KERS aus Maranello.

Überblick: Mehr spannende Themen aus der Formel 1

Das Fahrerduo besteht wie im vergangenen Jahr aus dem Schweizer Sebastien Buemi und dem Spanier Jaime Alguersuari, beides Nachwuchsfahrer aus dem eigenen Red Bull-Kader. Mit Franz Tost als Teamchef und Giorgio Ascanelli als technischen Direktor bleibt auch die Teamleitung wie gehabt.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung