Touareg-Präsentation in Berlin

Touareg-Präsentation in Berlin Touareg-Präsentation in Berlin

Touareg-Präsentation in Berlin

— 08.11.2002

Köstlichkeiten Unter den Linden

Kaum mit dem Goldenen Lenkrad ausgezeichnet, stellte VW den Touareg jetzt offiziell im Berliner Automobilforum vor.

Eine große Party, was sonst hätte er sich verdient: Der VW Touareg, von den Lesern der "Bild am Sonntag" jüngst zum besten neuen Geländewagen gekürt, wurde am Donnerstagabend – einen Tag nach der Gala zum Goldenen Lenkrad 2002 – offiziell einem auserwählten Kundenkreis vorgestellt. Mit von der Partie: Gottschalk-Bruder Christoph, Ex-US-Botschafter John Kornblum, "Dakar"-Siegerin Jutta Kleinschmidt, Schauspiel- und Szeneprominenz sowie VW-Vertriebsvorstand Detlef Vittig.

Im Berliner Automobilforum Unter den Linden erläuterte er den knapp 1000 anwesenden Gästen stolz die Vorzüge des Porsche-Cayenne-Bruders: "Der Touareg kombiniert einen Vollblut-Geländewagen mit der Dynamik eines Sportwagens und dem Komfort einer Oberklasse-Reiselimousine." Zumindest von den optischen und haptischen Reizen konnten sich die Anwesenden vor Ort überzeugen. Anmeldungen zu einer Probefahrt wurden zwar entgegen genommen, das gläserne Forum an Berlins Flaniermeile verließen die Ausstellungsstücke jedoch nicht.

Zu erleben gab es auch so genug: Die amerikanische Soulsängerin Della Miles sorgte für perfekte Musik, der Lufthansa-Catering-Service fürs leibliche Wohl. Am 22. November kommt der Touareg offiziell in den Handel. 65.000 Einheiten will VW weltweit absetzen pro Jahr. Der Anfang ist getan.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.