Toyota in Tokio 2007

Toyota auf der Tokyo Motor Show Toyota auf der Tokyo Motor Show

Toyota auf der Tokyo Motor Show

— 26.10.2007

Konzeptbombardement

Türen dünn wie Papier, minimale Verbräuche, zehn Airbags und ein Hybrid mit Fliegengewicht: Toyota ist bei seinem Heimspiel in Tokio im Studien-Rausch.

Die lustigsten, flippigsten und kuriosesten Konzepte der 40. Tokyo Motor Show 2007 (26. Oktober bis 11. November) haben wir Ihnen bereits in unserem großen Special vorgestellt. Auch jede Menge von Toyota, wie den RiN oder i-REAL. Die Japaner haben insgesamt acht Studien aufs Messeparkett geballert. Hier kommen drei weitere: Mit dem 1/X will Toyota "den Begriff der Umweltverträglichkeit neu definieren". Die kompakte Studie wiegt nur einen Bruchteil dessen (rund 440 Kilo), was andere Fahrzeuge in dieser Klasse auf die Waage bringen. Der Karosserierahmen besteht aus karbonfaserverstärktem Kunststoff, der eine hohe Kollisionsstabilität gewährleisten und zugleich durch die Verwendung schmaler Karosseriesäulen eine bessere Rundumsicht erlauben soll. Der Innenraum des 3,90 Meter langen Viersitzers bietet dank eines Radstands von 2,60 Metern genauso viel Platz wie der deutlich größere Prius, dessen Nachfolger er werden könnte. Dabei wiegt der 1/X nur ein Drittel des Prius, soll aber doppelt so sparsam sein. Um den Antrieb kümmern sich die Technologie FFV (Flexible Fuel Vehicle) und ein extern aufladbarer Plug-in Hybrid mit kleinem Verbrennungsmotor (500 ccm). So soll der 1/X den CO2-Ausstoß erheblich reduzieren.



Alles im Zeich des Wohlfühlfaktors: Im Van FT-MV lassen sich die Sitze der zweiten Reihe in bequeme Schlafsessel mit Fußstütze verwandeln.

Als luxuriöser Minivan der Zukunft präsentiert Toyota in Tokio den FT-MV. Die Familienkutsche enthält in der zweiten Reihe Sitze, die sich in bequeme Schlafsessel mit herausfahrender Fußstütze verwandeln lassen. Das Crown Hybrid Concept ist mit einem Hybridantriebssystem der jüngsten Generation sowie  dem integrierten Fahrdynamik-Management VDIM (Vehicle Dynamics Integrated Management) ausgerüstet. Die Luxuslimousine soll sich so durch ruckfreie Beschleunigung, niedrigen Verbrauch, geringen Emissionen sowie flüsterleisen Lauf auszeichnen. Verschiedene Fahrinformationen werden auf einemn neuartigen Flachbild-LCD-Bildschirm angezeigt. Für einen optimalen Insassenschutz verfügt der Crown Hybrid über zehn Airbags.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.