Toyota Avensis 2.0

Toyota Avensis 2.0 Toyota Avensis 2.0

Toyota Avensis 2.0

— 12.02.2002

Stark gespart

Im stärksten Avensis steckt ein Hightech-Herz - das sein Sparpotenzial bei uns nicht ausnutzen kann.

Motor und Fahrwerk

Die Zukunft des Otto-Motors heißt: Benzin-Direkteinspritzung. Diese Spartechnik, die eines Tages jedes Triebwerk besitzen wird, steckt bei uns noch in den Kinderschuhen. Toyota ist da weiter, im Avensis hat die Zukunft begonnen.

Fahrfreude und Antrieb Der 2,0-Liter, im Kern ein alter Bekannter aus dem Toyota-Regal, klingt wie immer: unten etwas leblos, oben metallisch. Man kann mit diesem Vierzylinder bummeln, aber er nutzt leider nicht sein ganzes Sparpotenzial, weil Toyota auf die (in Japan obligatorische) Gemischabmagerung bei Teillast verzichtet. Grund: Das dafür nötige schwefelarme Benzin ist bei uns nicht flächendeckend erhältlich. Viel lieber will der Vierzylinder drehen und sportlich die Muskeln zeigen. Aber bitte nicht mit der knochigen Schaltung und diesem großen Lenkrad.

Fahrleistungen Mit 150 PS rennt der Avensis in 9,2 Sekunden auf Tempo 100 - ein reichlich potenter Sparer. Langsam kapieren wir die Nachricht: Der Toyota will kein Knauserkönig sein, sondern ein Stück Auto-Hightech...

Fahrwerk und Sicherheit ... serienmäßig mit sechs Airbags, elektronischem Stabilitätsprogramm (heißt bei Toyota VDC), Traktionskontrolle und Bremsassistent (38,7 Meter Bremsweg). Funktioniert sehr gut.

Komfort und Preis

Karosserie und Innenraum Ein geräumiger Fünftürer mit riesigem 510-Liter-Kofferraum und variablem Schrägheck - davon träumen Familienväter. Alles wirkt zweckmäßig und seit der Modellkosmetik im Ansatz schick, trotzdem fehlt die stille Noblesse eines Audi A4.

Komfort Federung: okay. Sitze: auch. Und was für eine Serienausstattung: Alufelgen, Klimaautomatik, Radio mit CD-Spieler, Chrom außen, Holzdekor innen, und, und, und.

Preis und Kosten Ärgerlich, dass Toyota den Direkteinspritzer nur in der Top-Version Linea sol anbietet, als Fünftürer für 44.920 Mark. Sparsam dagegen: vorbildliche drei Jahre Garantie und 8,0 Liter Testverbrauch.

Fazit Unter seinem Allerwelts-Kleid trägt dieser Avensis ein Stück Zukunft: Sein Zwei-Liter-Direkteinspritzer ist sportlich stark und trotzdem vorbildlich sparsam. Der schwefelarme Sprit muss endlich landesweit kommen - dann könnte der Toyota sein ganzes Potenzial ausschöpfen. Das Hightech-Triebwerk offenbart, was dem Japaner noch fehlt, um mehr Europäer zu erobern: ein charmanter Auftritt, der uns die Köpfe verdreht, und mehr Spaß am Autofahren.

Technische Daten und Ausstattung

Technik • Motor Vierzylinder Benziner • Hubraum 1998 cm3 • Leistung 110 kW (150 PS) bei 5700/min • Drehmoment 200 Nm bei 4000/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Scheiben • ABS • Reifen 195/60 R 15 H • Kofferraum 510 l • Tankinhalt 60 l • Länge/Breite/Höhe 4520/1710/1425 mm • Leergewicht/Zuladung 1325/475 kg • Anhängelast (gebremst) 1400 kg

Serienausstattung ABS

Extras E-Schiebedach 1420 Mark • Metalliclack 750 Mark • Automatik 2470 Mark • Navigationssystem 2220 Mark

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.