Toyota Aygo Crazy

Toyota Aygo Crazy Toyota Aygo Crazy

Toyota Aygo Crazy

— 17.06.2008

Japaner komplett verrückt

Toyota dreht auf: Mit dem Aygo Crazy treiben es die Japaner auf die sportliche Spitze. Der Rennzwerg prescht als fahrbereite Studie zur British Motor Show nach London – mit 200 PS!

Aygo Crazy. Wir denken kurz nach, es klingt genau wie "I go crazy", einfach übersetzt: "Ich werde verrückt". Und verrückt trifft es recht genau, wenn man sich den Toyota Aygo Crazy genauer betrachtet. Die Japaner haben den Rennzwerg mit dem 1,8-Liter-Motor aus dem MR2 aufgeblasen, der es auf 200 PS bringen soll. Weil der Turbo nicht unter die kurze Haube passt, wurde er kurzerhand ins Heck verfrachtet. 240 Newtonmeter Drehmoment sollen für einen Spurt auf 100 km/h unter sechs Sekunden und über 200 km/h Spitze reichen. Kein Wunder, denn der Aygo Crazy wiegt nur rund eine Tonne. Über Sinn oder Unsinn der fahrbereiten Studie lässt Toyota sich noch nicht aus, auf jeden Fall wird der verrückte Japaner die Besucher auf der British Motor Show in London Ende Juli 2008 in seinen Bann ziehen. Ob er auch Pate einer neuen Rennserie werden soll, ist offen. Auch ein Einsatz im Rallyesport wäre denkbar.

Der Kleine macht mächtig Dampf, 200 PS fallen ohne elektronische Helfer über die Pneus her.

Der Aygo Crazy will Rennsport-Feeling pur vermitteln, entsprechend verzichtet er auf Komfort oder elektronische Helfer. Servolenkung? Fehlanzeige. ESP? Stört nur. ABS? Unbekannt. Dafür mangelt es dem Mini-Toyota nicht an optischen Potenz-Attributen: Das Dachkanten-Spoilerwerk hinten geriet deftig, die Stoßfänger mächtig, die Seitenschweller riesig. Lufteinlässe auf der Haube und den hinteren Kotflügeln sorgen für die nötige Beatmung von Passagieren und Motor, dazu rollt der Aygo Crazy auf fetten 225/45er-Pneus und 17-Zöllern. Hinten runden zwei in den Stoßfänger integirerte Auspuffrohre die Optik ab. Das Sport-Paket komplettieren zwei Sportsitze, Vierpunktgurte und der Überrollkäfig für den Innenraum.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.