Toyota Fun Vii: Tokyo Motor Show 2011

Bilder Toyota Fun Vii: Tokyo Motor Show 2011 Bilder Toyota Fun Vii: Tokyo Motor Show 2011

Toyota Fun Vii: Tokyo Motor Show 2011

— 29.11.2011

Fahrende Verbindung

Einen ganz weiten Blick in die Zukunft wirft Toyota auf der Tokyo Motor Show 2011 mit der Studie Fun Vii. Eine Art Internet auf Rädern, das mit der Außenwelt intensiv kommunizieren soll.

Facebook, Twitter und Co zeigen: Der Drang zur Selbstdarstellung ist im Internet-Zeitalter massiv gestiegen. Irgendwann könnte auch ein Auto als Projektionsfläche dienen – der Toyota Fun Vii. Den futuristisch anmutenden Dreisitzer präsentiert der weltgrößte Autobauer auf der Tokyo Motor Show 2011. Vii steht für Vehicle Interactive Internet, frei übersetzt "Fahrendes interaktives Internet". Soll heißen: Interieur wie Exterieur sind eine Art Display, also eine Darstellungsfläche für Informationen an die Insassen und von den Insassen. Durch die Kommunikation mit der Außenwelt sollen zum Beispiel andere Fahrzeuge im toten Winkel aufgespürt und vorbeifahrende Freunde wahrgenommen werden können. Was das alles soll? Schwer zu sagen. Technische Daten? Zukunftsmusik, wobei das Foto mit der Steckdose stark auf einen Elektroantrieb hinweist. Immerhin verrät Toyota noch die Maße: 4020 mm Länge, 1745 mm Breite, 1415 mm Höhe, 2750 mm Radstand. Ach ja: Fahren soll der Fun Vii auch können.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.