Toyota FV2 Concept: Tokio 2013

Toyota FV2 Concept Toyota FV2 Concept Toyota FV2 Concept

Toyota FV2 Concept: Tokyo Motor Show 2013

— 05.11.2013

Voll vernetzt in die Zukunft

Toyota stellt auf der Tokyo Motor Show die Konzeptstudie FV2 vor. Das Auto der Zukunft soll sich physisch und emotional mit dem Fahrer verbinden.

Wie sind wir zukünftig mobil? Ziemlich abgefahren, wenn es nach Toyota geht, denn die Studie FV2 auf der Tokyo Motor Show (20. November bis 1. Dezember 2013) hat mit unserer aktuellen Sicht der individuellen Mobilität wenig gemein. Die Konzeptstudie wirkt vielmehr wie eine Art Rennzigarre. Es findet nur ein Passagier Platz, der sich "physisch und emotional" mit dem Fahrzeug verbinden soll. Er sitzt nicht etwa im Fahrzeug, sondern steht. Über einen möglichen Antrieb verrät Toyota nichts.

Vorschau: Tokyo Motor Show 2013

Im FV2 Concept soll der Fahrer stehen und mit Körperbewegungen lenken.

Der FV2 wird nicht mit einem Lenkrad gesteuert, sondern durch Körperbewegungen des Fahrers: indem er sich nach vorne oder hinten, nach links oder rechts lehnt – das kennen wir vom Segway. Die Frontscheibe ragt weit nach oben und dient als Windfang, die wichtigsten Infos werden über ein Head-up-Display vor die Nase des Fahrers projiziert. Zudem tritt der FV2 über ITS-Technologien (Intelligent Transport Systems) mit anderen Fahrzeugen und der Verkehrsinfrastruktur in Kontakt und sorgt etwa durch frühzeitige Warnungen in schlecht einsehbaren Kreuzungsbereichen für ein besonderes Maß an Sicherheit.

Die Stars der Tokyo Motor Show 2013

Die emotionale Bindung zwischen Fahrer und Fahrzeug sollen Technologien stärken, die Toyota im Rahmen des sogenannten "Toyota Heart Project" entwickelt. So nutzt der FV2 beispielsweise eine Sprach- und Bilderkennung, um die aktuelle Stimmung des Fahrers zu ermitteln, und schlägt auf der Basis früherer Fahrten Reiseziele vor. Die Karosseriefarbe und das Außendisplay lassen sich dem eigenen Geschmack anpassen. Ziemlich viele Visionen für die Zukunft auf Rädern – die so garantiert nie Realität wird.

Alle News und Tests zu Toyota

Stichworte:

Studie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.