Toyota Land Cruiser: Neuer Diesel

Toyota Land Cruiser Modelljahr 2010 Toyota Land Cruiser Modelljahr 2010

Toyota Land Cruiser: Neuer Diesel

— 13.08.2010

Mehr Kraft fürs Dickschiff

Neue Maschine für ein Urgestein: Der Toyota Land Cruiser erhält zum Modelljahr 2011 einen stärkeren Diesel. Inklusive Partikelfilter erfüllt er dann auch Euro 5.

Erst vor einem knappen Jahr hat Toyota den Land Cruiser gründlich überarbeitet. Doch jetzt steht das Modelljahr 2011 an, und schon gibt's wieder Neuigkeiten: Die Japaner gönnen ihrem Dickschiff einen neuen Dieselmotor. Der basiert auf dem 3,0-Liter D-4D, leistet mit 190 PS aber 17 PS mehr als der Vorgänger. Das maximale Drehmoment legte ebenfalls um zehn auf 420 Newtonmeter zu. Zudem erfüllt das Kraftpaket dann die Euro 5-Abgasnorm und rollt mit einem neuen Dieselpartikelfilter zum Kunden. Der Verbrauch bleibt trotz mehr Power mit 8,4 Litern Diesel im Schnitt identisch.

Überblick: Alle News und Tests zum Toyota Land Cruiser

Die Antriebskraft des 190 PS starken Selbstzünders wird permanent an alle vier Räder geleitet, wobei ein drehmomentfühlendes Torsen-Differenzial je nach aktuellen Erfordernissen die Verteilung zwischen Vorder- und Hinterachse übernimmt. In schwerem Gelände lässt sich das Zentraldifferenzial sperren und somit die Traktion sichern, zusätzlich kann über einen Schalter eine Geländeuntersetzung aktiviert werden. Die Preise beginnen wie bisher bei 36.950 Euro für die dreitürige Karosserievariante, der Fünftürer ist ab 39.700 Euro erhältlich.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.