Toyota Land Cruiser 100

Toyota Land Cruiser: Rückruf

— 29.07.2010

Lenkung streikt

Toyota ruft in Deutschland 1837 Land Cruiser in die Werkstätten. Betroffen sind Autos, die zwischen dem 31. Juli 2002 und dem 26. September 2006 gebaut wurden. Bei ihnen kann die Lenkung ausfallen.

Toyota ruft in Deutschland 1837 Fahrzeuge der Baureihe Land Cruiser 100 wegen Problemen mit der Lenkung zurück. Betroffen sind Autos, die zwischen dem 31. Juli 2002 und dem 26. September 2006 gebaut wurden. Bei den Geländewagen kann es nach ungewöhnlich harten Schlägen auf die Vorderräder (im Gelände durchaus denkbar) passieren, dass sich in der Folge beim eifrigen Lenken ein Sicherungsring an der Lenkzwischenwelle löst. Dann lässt sich der Japaner nicht mehr steuern. Ein Toyota-Sprecher sagte, das sei in zwei Fällen vorgekommen, ohne dass es Unfälle gegeben habe. In der Werkstatt wird der Sicherungsring durch ein modifiziertes Bauteil ersetzt.

Überblick: Alle News und Tests zum Toyota Land Cruiser

Für die Reparatur veranschlagt Toyota zwei Stunden. Das Kraftfahrt Bundesamt schreibt die Halter an.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung