Toyotas geheime Garage

Toyota Motorsport GmbH: Einzelstücke

— 17.08.2016

Toyotas geheime Garage

Toyota, bieder und vernünftig? Weit gefehlt: In der geheimen Garage von Toyota Motorsport schlummern abgedrehte Boliden. AUTO BILD war dort!

Toyota hat ein – na ja, sagen wir mal – eher bodenständiges, vernünftiges Image. Trotzdem: Wer die Garage der Konzerntochter Toyota Motorsport GmbH (TMG) betritt, der wird eines Besseren belehrt und muss bald umdenken. Unterm Windkanal der Rennabteilung schlummern Einzelstücke wie der einzige straßenzugelassene GT-One von 1998, der kaum bekannte Gruppe-S-Bolide 222D und diverse handgebaute Prototypen, die eigentlich Brabus, AMG und die M-GmbH ärgern sollten. Für die Öffentlichkeit ist dieser automobile Schatz nicht zugänglich, aber für AUTO BILD hat TMG die Wachleute vorgewarnt, die Stahltüren geöffnet und den Weg zu den Autos frei gemacht. AUTO BILD zeigt in der Bildergalerie, was in Toyotas geheimer Garage steht!

Toyotas geheime Garage

Autoren: Jan Götze, Peter R. Fischer

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.