Toyota Prius in Detroit 2009

Toyota Prius III Toyota Prius III

Toyota Prius in Detroit 2009

— 12.01.2009

Großer Auftritt für den Hybrid-Bestseller

Der Toyota Prius ist seit Jahren das grüne Vorzeigeauto. Auf der NAIAS 2009 in Detroit zeigt Toyota die nächste Generation. Mit niedrigerem Verbrauch – und nahezu unveränderter Hülle.

Der letzte Vorhang in Detroit ist gefallen. Am zweiten Presse-Tag der Motorshow hatte Toyota noch mal seinen großen Auftritt. Das war kein Zufall, sondern genau kalkuliert. Nachdem alle anderen ihre mehr oder weniger großen Messestars vorgestellt haben, bat der weltgrößte Hersteller die Journalisten in den Riverside Ballroom. Und alle kamen, um den neuen Prius zu sehen. Die dritte Generation des schlichten Hybrid-Autos entwickelt sich so langsam zur Ikone. Kein Witz, in den USA hat der Bursche bereits Kult-Status und die höchste Loyalitätsrate überhaupt. Während die meisten Hersteller noch an ihrem ersten Hybrid rumdoktern, rollten die Japaner bereits 1997 den ersten Prius an den Start. Seitdem wurden weltweit über eine Millionen Exemplare verkauft, alleine in den USA mehr als 670.000 Einheiten. Wer bitte will diesen Vorsprung jemals wieder aufholen?

Hier geht es zur Detroit-Sonderseite NAIAS 2009

Der grüne Vorzeigeauto: Optisch unterscheidet sich die dritte Generation kaum von ihrem Vorgänger.

Prius der Dritte wird demnächst in 80 Ländern an den Start gehen – doppelt so viele wie bisher. Und Toyota spart nicht mit Superlativen. Während das Design erneut an Langeweile kaum zu überbieten ist, weckt die Technik der zwei Herzen umso mehr unser Interesse. Das Zauberwort heißt Fuel Economy – das Sparwunder geht weiter. Im Vergleich zum Vorgänger konnte der Verbrauch nochmals deutlich reduziert werden, verspricht Toyota, und das, obwohl nun ein größerer und stärkerer 1,8-Liter-Vierzylinder mit 98 PS zum Einsatz kommt. Toyota verspricht 50 Meilen per Gallon, was einem Verbrauch von 4,7 Litern auf 100 Kilometer entspricht. Weil der neue Motor mehr Drehmoment liefert, kann er gerade auf der Autobahn mit niedrigeren Drehzahlen fahren – und so weniger Sprit verbrauchen.

90 Prozent des Antriebs sollen neu sein, zudem konnte der CW-Wert nochmals verbessert werden. Der neue Prius soll nun das windschnittigste Serienauto der Welt sein. Und noch so ein Superlativ: Mehr als 1000 neue Patente soll Toyota für den Prius angemeldet haben. Deutschlandstart für den neuen Prius ist der 9. Juni 2009. Preise stehen noch nicht fest.

Autor: Tomas Hirschberger

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.