Toyota Corolla (USA)

Toyota-Rückruf

— 18.02.2010

Toyota gerät erneut in Bedrängnis

Nachdem der japanische Autobauer in den vergangenen Monaten mehr als acht Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten rufen musste, droht jetzt in den USA neuer Ärger – ausgerechnet beim Erfolgsmodell Corolla.

(dpa) Die schlechten Nachrichten für Toyota nehmen kein Ende. Nachdem der japanische Autobauer sein Erfolgsmodell Corolla in den USA auf Probleme mit der Lenkung untersucht, nimmt sich nun auch die US-Sicherheitsbehörde NHTSA des Falls an. Schon heute (18. Februar 2010) könne ein offizielles Ermittlungsverfahren befginnen, schreiben verschiedene US-Medien übereinstimmend. Am Ende dieses Verfahrens könnte ein erneuter Rückruf stehen – der mittlerweile fünfte binnen weniger Monate.

Hier geht es zur Sonderseite Toyota-Rückruf

Toyota hatte am 17. Februar 2010 in Tokio eingeräumt, dass sich Kunden über die Lenkung des Kompaktwagens Corolla beschwert haben. Fahrer in den USA berichten, dass sie dass Gefühl gehabt hätten, die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren. Die Ursache sei noch unklar, teilte Toyota mit. Sollte es jedoch sicherheitsrelevante Details geben, werde dies zu einem Rückruf führen.

Betroffen wären dann rund 500.000 Fahrzeuge der Modelljahre 2009 und 2010. Der Corolla gehört bereits zu den acht Millionen Fahrzeugen, die wegen klemmender Gaspedale und rutschender Fußmatten in die Werkstätten müssen. In Deutschland wird der Typ nicht verkauft – hierzulande hatte der Auris den Corolla bereits 2007 abgelöst.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.