Toyota-Rückruf (Gaspedal)

Toyota-Rückruf (Gaspedal)

— 05.02.2010

Kleine Platte, große Wirkung?

Ein kleines Metallplättchen soll die größte Rückrufaktion in der Geschichte von Toyota zu einem guten Ende führen. In den USA läuft die Reparatur, Deutschland soll ab der nächsten Woche folgen. AUTO BILD erklärt das Prinzip.

(dpa/cj) Nach wochenlangem Warten hat Toyota in den USA mit den Reparaturen der klemmenden Gaspedale begonnen. Die Händler hätten die nötigen Teile erhalten und die Mechaniker seien eingewiesen worden, teilte Toyota am Freitag (5. Februar 2010) im kalifornischen Torrance mit. Die Fahrer der betroffenen Wagen werden per Brief über den Rückruf informiert und aufgefordert, einen Termin mit ihrer Werkstatt zu vereinbaren. In Deutschland sollen die Reparaturen in der kommenden Woche beginnen. Die gut 216.000 betroffenen Halter werden nach und nach vom Kraftfahrtbundesamt und von den Händlern informiert, wie ein Sprecher von Toyota Deutschland bestätigte. Die Reparatur dauere rund 30 Minuten, hieß es.

Zur Sonderseite Toyota-Rückruf

Und so geht's: Eine fingernagelgroße Metallplatte wird in die Trägerplatte der Pedaleinheit eingebaut. Sie soll verhindern, dass das Pedal durchgetreten hängenbleibt oder verlangsamt zurückgleitet. Das sogenannte Distanzstück wird derzeit in Großserie in den USA produziert und soll in der zweiten Kalenderwoche Europa erreichen. Das präzise gefertigte Stück soll den Anpressdruck zwischen zwei Oberflächen reduzieren und die Spannung auf einer Feder erhöhen. Zwischen den weiter oben gelegenen Oberflächen kann es durch Kondenswasser zu erhöhter Reibung kommen.

Wann die Maßnahmen abgeschlossen sein werden, steht noch nicht fest. Weitere Einzelheiten erfahren Toyota-Kunden unter der Hotline 02234/102-7777.

Zur Sonderseite Toyota-Rückruf

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Online-Voting

'Toyota ruft Millionen Autos zurück. Ihre Meinung?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.