Toyota Supra mit 1000 PS

Toyota Supra Dragster: Viertelmeile in sechs Sekunden

— 29.10.2014

Schnellster Supra der Welt

Ein stark modifizierter Toyota Supra hat in Bahrain einen Viertelmeilen-Rekord für Sechzylinder-Dragster aufgestellt: sechs Sekunden, 388 km/h!

Nur fliegen ist schöner: Beim Start hebt die Vorderachse ab, sechs Sekunden später ist die Ziellinie erreicht.

Ein zum Dragster umgebauter Toyota Supra hat in Bahrain einen neuen Weltrekord für Import-Outlaw-Dragster mit Sechszylinder-Motor auf der Viertelmeile (402,33 Meter) aufgestellt. Die Strecke wurde in 6,054 Sekunden absolviert, die Höchstgeschwindigkeit betrug dabei 387,69 km/h. Zum Vergleich: Der Weltrekord für traditionelle Drag-Racer der vergleichbaren "Pro Stock"-Kategorie (mit Big-Block-Achtzylinder) in den USA liegt bei 341,92 km/h auf der Viertelmeile. Das Team Ekanoo Racing benutzte zur Leistungssteigerung unter anderem einen Precision-Turbolader und eine spezielle Schaltung der Firma Liberty's Gears.
Der Toyota Supra ist wegen seines stark modifizierbaren 2JZ-Motor in der Tuning-Szene sehr beliebt. Provotekk blies kürzlich einen Supra auf 1000 PS auf. Der Dragster in Bahrain dürfte deutlich mehr Wumms unter der Haube haben – aber dafür auch keine Straßenzulassung.

Toyota Supra mit 1000 PS

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

Reihensechszylinder

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung