Toyota überarbeitet die Modellpalette

Toyota MR2 Toyota MR2

Toyota überarbeitet die Modellpalette

— 05.08.2005

Kehraus für MR2, Celica und Verso

Der japanische Autohersteller Toyota saniert sein Konzept: Alte Modelle müssen neuen Plänen weichen, Ladenhüter gehen in Rente.

Toyota nimmt einige Nischenmodelle vom Markt: So werden der MR2 Roadster (5307 Stück Neuzulassungen in Deutschland seit 2000) und die Celica (8271 seit 1999) zum Jahresende 2005 gestrichen. Die Modelle sind noch vier Wochen lang zu bestellen, bekommen keinen direkten Nachfolger. Allerdings plant Toyota für 2007 einen kompakten Sportler mit Heckantrieb.

Ebenfalls zum Jahresende 2005 wird der Yaris Verso hinausgefegt – einen Nachfolger gibt es nicht. Schon im Mai ist der Avensis Verso ausgelaufen, der kleinere Corolla Verso hatte ihm das Wasser abgegraben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.