Toyota-Produktion

Toyota und Co: Erdbeben stoppt japanische Autoindustrie

— 14.03.2011

Tsunami lähmt Autobauer

Das Erdbeben in Japan wirkt sich auch auf die Autoproduktion aus. Der weltgrößte Autobauer Toyota muss mindestens bis Mittwoch pausieren. Auch andere Unternehmen sind betroffen.

(dpa/sb) Der weltgrößte Autobauer Toyota und die Töchter Daihatsu Motor und Hino Motors lassen die Produktion wegen des verheerenden Erdbebens in allen japanischen Werken bis mindestens Mittwoch (16. März 2011) ruhen. Das meldete die Nachrichtenagentur Kyodo heute (14. März 2011). Der Konzern hatte bereits am Wochenende einen Produktionsstopp für Anfang der Woche angekündigt. Nach Angaben von Kyodo News seien dies Sicherheitsvorkehrungen für die Arbeiter und deren Familien in den vom Erdbeben erschütterten Regionen. Die dreitägige Betriebspause komme einem Verlust von 40.000 produzierten Autos gleich, hieß es.

Überblick: Alle News und Tests zu Toyota

An der Börse wurden die Papiere von Toyota bis Mittag etwa 8,5 Prozent tiefer gehandelt als am Freitag. Insgesamt verlor der Nikkei-Index, der die 225 führenden Werte der japanischen Aktienmärkte listet, bis Mittag rund sechs Prozent. Wie jeder andere Autobauer ist das Unternehmen auf eine nahtlose Kette seiner Zulieferer angewiesen, um produzieren zu können. Die Firma Isuzu Motors wollte ihre Produktion sogar von Montag bis Freitag lahmlegen. Weil zu wenig Autoteile geliefert wurden, musste auch Honda seine Produktion in der Erdbeben betroffenen Region einstellen. Daneben sei auch Nissan betroffen. Wegen der Naturkatastrophen hatten im Hightech-Land Japan unzählige Unternehmen Schaden genommen und die Produktion teilweise eingestellt. Japan ist drittgrößte Wirtschaftsnation der Erde – nach den USA und China.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.