Trabant nT auf der IAA 2009

Trabant nT auf der IAA 2009

— 12.08.2009

Neuer Trabi fährt elektrisch

Die Wiedergeburt der Rennpappe steht kurz bevor: Auf der IAA 2009 feiert der Trabi seine Auferstehung. Mit einer Überraschung an Bord, wie Hersteller IndiKar verrät: Der Trabant nT ("new Trabi") wird ein Elektroauto.

Er wird den großen Marken die Show stehlen! Die Wiedergeburt des Trabi steht kurz bevor. Am 17. September 2009 wird der "Trabant nT" (steht für "new Trabi") auf der IAA in Frankfurt/Main seine Weltpremiere feiern. Endlich kehrt die "Rennpappe" aus Zwickau zurück – mit einer Überraschung an Bord. Spezialfahrzeugbauer IndiKar verriet: Der Neue wird ein Elektroauto für die Stadt und Kurzstrecken! Sogar ein Solardach soll er haben, um beim Parken und unterwegs noch Sonne zu tanken. Auch das Design wird eigenständig. IndiKar Pressesprecher Jürgen Schnell gegenüber bild.de: "Der Trabant nT wird definitiv kein Retro-Modell, sondern folgt einem grundsätzlich neuen Konzept. Dennoch sind eventuelle Wiedererkennungseffekte zum alten Trabant Universal gewollt."

Hier geht's zur IAA Sonderseite

Bereits 2007 zeigte Modellautohersteller Herpa auf der IAA eine Studie des neuen Trabant.

Die geplante Renaissance des DDR-Kultautos Trabant wird Schritt für Schritt konkreter. Sogar ein umsetzbares Konzept für die Serienproduktion sei bereits vorhanden. Was noch fehlt ist ein finanzstarker Investor. Auch dazu soll die IAA genutzt werden. Doch das sollte nicht so schwer werden, denn Käufer wird es wohl genug geben. Als der Modellhersteller Herpa auf der IAA 2007 ein Modell des New Trabi vorstellte, sprachen sich 93 Prozent der 12.000 befragten Besucher für eine Wiederbelebung des Kult-Autos aus. 41 Prozent der autobild.de-User wollten damals sogar einen "New Trabi" kaufen. Der "Trabant nT" soll ein erfrischend anderes Elektroauto werden. Jürgen Schnell: "Mit einer Reichweite von 250 km ist der Trabant nT für die Stadt und den stadtnahen Bereich bestens nutzbar. Als Zweitwagen, Firmenfahrzeug für Handwerker, Dienstleister oder Energieversorger bietet das Auto alles Notwendige."

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.