Trabant nT auf der IAA 2009

Trabant nT auf der IAA 2009

— 15.09.2009

Der Mini aus'm Osten

Auf der IAA 2009 feiert der Trabi seine Auferstehung. Geht es nach seinem Hersteller, soll das Retromobil 2012 auf den Markt rollen – mit Elektroantrieb und Lithium-Ionen-Akku.

(dpa) Der legendäre Trabi soll schon Ende 2012 einen umweltfreundlichen Nachfolger bekommen. Der "Trabant nT" mit Elektroantrieb könnte dann die "Rennpappe" aus der DDR beerben. Eine himmelblaue Studie wurde auf der IAA 2009 in Frankfurt enthüllt. "Es ist ein Stadtauto, ein Kleinstwagen, der sich als Zweitwagen eignet", sagte der Geschäftsführer des sächsischen Spezialfahrzeugbauers Indikar, Ronald Gerschewski, bei der Präsentation. Das Auto werde voraussichtlich 20.000 Euro kosten. "Das ist die Akzeptanzschwelle für breite Teile der Bevölkerung."

Hier geht's zur IAA Sonderseite

Statt des alten Zweitaktmotors bringt eine Lithium-Ionen-Batterie den Trabant nT in Fahrt. Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h.

Bisher wurde das Konzeptauto aus den Mitteln des Konsortiums, zu dem auch der fränkische Miniaturbauer Herpa gehört, gebaut. "Wir suchen jetzt einen großen Investor, der rund 30 Millionen Euro investieren kann", sagte Gerschewski. Das könne ein großer Energieerzeuger sein, aber auch ein Autohersteller. Zudem hoffen die Firmen auf politische Unterstützung. Wo und in welcher Stückzahl der Wagen einmal gebaut werde, hänge vom Investor ab. Die Weiterentwicklung des NewTrabi (IAA 2007) soll zum Teil aus fasergestütztem Kunststoff gebaut werden. Statt des alten Zweitaktmotors bringt eine Lithium-Ionen-Batterie den Trabant nT in Fahrt, der eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h erreicht. Die Batterie lässt eine Reichweite von 160 Kilometern zu. Der Wagen soll weniger als 1000 Kilogramm wiegen und wäre damit leichter als die meisten Autos. Bis zur Marktreife wird es aber noch dauern. "Technologisch ist noch viel zu tun", sagte Gerschewski.
Technische Daten Trabant nT*
Abmessungen 3950 x 1690 x 1500 mm
Radstand 2450 mm
Sitze 4+1 (ein Kindersitz hinten Mitte)
Leergewicht ca. 1050 kg, Zuladung 400 kg
Reichweite max. 160 km
Ladezeit 230-V-Netz ca. 8 h, 380-V-Netz ca. 2 h
Höchstgeschwindigkeit ca. 130 km/h
Antrieb zentraler Asynchronmotor, Leistung 47 kW
Batterie Lithium-Ionen
Solar-Dach 1,8 Quadratmeter: ca. 120 W zur Unterstützung von Lüftung und Fremdverbrauchern
*) "Zielspezifikation" lt. Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.