Trabant nT Studie: Nachgefragt

— 11.07.2013

Warteschleife für den Retro-Trabi

Was ist eigentlich aus dem Trabant nT geworden, der als Elektro-Studie auf der IAA 2009 präsentiert wurde? AUTO BILD hat nachgefragt.



Auf der IAA 2007 wurde der Trabant nT als Studie von Modellautohersteller Herpa präsentiert. Zwei Jahre später debütierte das erste fahrfähige, überarbeitete Exemplar mit einem 47-kW-Elektromotor. Denn die Initiatoren rund um Herpa-Geschäftsführer Klaus Schindler sahen ihren modernen Trabi als "Trendsetter für elektrische Mobilität". Dieser Anspruch besteht noch heute – und das ist der Grund, warum eine Serienfertigung in weiter Ferne liegt. Denn eine bezahlbare, passende technische Plattform eines großen Werks steht nach wie vor aus. Immerhin: Als 1:43-Modellauto verkauft sich der Trabant nT seit Jahren hervorragend.

Stichworte:

Trabant



Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.