Transformers 5: Die Autos

Transformers 5 Transformers 5 Transformers 5

Transformers 5: The Last Knight

— 07.12.2016

Der Trailer zum "Letzten Ritter"

Der Kino-Trailer für Transformers 5 ist da. Teil fünf der Roboter-Saga wird Michael-Bay-typisch bombastisch. Anthony Hopkins stellt den Streifen vor. Videos!

Actionreicher Transformers-Trailer
Dreharbeiten in Großbritannien
Tierheim-Hund wird Transformers-Star
Heiße Autos und Trucks in "The Last Knight"


Um Haaresbreite angesengt: Leicht wid es den Menschen im neuen Transformers-Streifen nicht gemacht.

Die Menschheit steht am Scheideweg und muss unbedingt den Krieg gegen eine andere Spezies gewinnen. Das erzählt eine bekannte Stimme mit einigem Pathos zu bombastischen Bildern im gerade veröffentlichten Trailer zu Transformers 5. Die Stimme gehört Weltstar Anthony Hopkins (in Deutschland Synchronsprecher Joachim Kerzel) und führt in eine Welt, die in Trümmern liegt, weil Chef-Autobot Optimus Prime fehlt. Was den Menschen und ihren verbliebenen Transformer-Freunden bevorsteht, reißt der Trailer nur an: Der Kampf wird hart und hält einige unerwartete Wendungen bereit!

Bumblebee im Dreck

Es kracht und rummst, Erde spritzt auf, Explosionen reißen Löcher in den Boden und lassen Autos wie Stuntmänner durch die Luft fliegen. Die letzten Zweifel daran, dass der fünfte Teil der Transformers-Saga actionreich wird, räumt das Teaservideo aus. Mittendrin im Tohuwabohu: Autobot "Bumblebee", der in seiner Erscheinungsform als heißer gelber Camaro ordentlich Staub fressen muss.

Aufsehen im Norden von England

Großes Aufsehen im Norden Englands: Nachdem Bumblebee und Co London unsicher gemacht hatten, wurde die bunte Auto-Crew in Newcastle upon Tyne gesichtet. Was Bumblebee und seine Mitstreiter genau auf die britische Insel trieb, wird wohl erst zum Start des Films bekannt. Der Blick auf die automobile Besetzungsliste macht aber schon jetzt Lust auf mehr.

Dreharbeiten in London

Anfang September 2016 war die Transformers-Truppe zu Dreharbeiten in London. Das zeigt das Youtube-Video unten. Bumblebee und Decepticon Barricade scheinen sich darin so etwas wie eine Verfolgungsjagd zu liefern. Darüber hinaus tauchen ein brandneuer Aston Martin DB 11 und ein Lamborghini Centenario am Set auf. Letzterer ist die Auto-Erscheinungsform von Autobot "Hot Rod", wurde nur wenige Male gebaut und kostet rund zwei Millionen Euro. Regisseur Michael Bay ist ebenfalls im Video zu sehen. Er gibt den Stuntfahrern vom Straßenrand aus Anweisungen.

Freya wird Film-Star

Tierheim-Hund Freya aus England ist mit Hilfe von Transformers der ganz große Sprung gelungen. Michael Bay hatte aus der Presse erfahren, dass die Hündin ihr ganzes Leben im Heim verbrachte. Daher entschied er, Freya eine Rolle in Transformers 5 zu geben. Nun spielt sie nicht nur an der Seite von keinem Geringeren als Oscar-Preisträger Anthony Hopkins. Ein britisches Paar holte die Hündin auch noch zu sich nach Hause.

Drift und Decepticon Onslaught in Action

Einige Wochen vorher gab es ein weiteres Filmauto-Treffen der "Transformers"-Flotte: Bumblebee, Drift, Optimus Prime, Barricade und Onslaught waren da in einem Video zum fünften Teil der Filmserie zu sehen. Optimus zeigte sein Führerhaus, Bumblebee und Barricade posierten für die Kamera und Drift zündete zur Freude der Fans seinen Vierliter AMG-V8. Erstmals betrat auch Decepticon Onslaught, der von einem Western Star Tow Truck verkörpert wird, die Bühne und drehte einige Runden über einen nicht näher benannten Werkshof in den USA. Mit dabei: "Transformers"-Regisseur Michael Bay.

Knackiges Heck für Bumblebee

Das aggressive Design des neuen Bumblebee der Front zieht sich bis zum Heck. Ein massiver feststehender Spoiler, die vierflutige Auspuffanlage in der Stoßstange mit ordentlich Anbau und die abgedunkelten Heckleuchten: Das alles verhilft dem schwarz-gelben Publikumsliebling in "Transformers: The Last Knight" zu seinem bisher schärfsten Auftritt. Allerdings gefällt die wilde Optik des Autos nicht jedem: In US-Medien bezog der neue Bumblebee-Camaro mit seiner Tuning-Schnauze und dem auffälligen Heckspoiler Dresche. Einige finden die Krawall-Optik peinlich.

Autobot Drift transformiert zum AMG GT R

Drift ist in transformierter Gestalt ein Samurai, er tarnt sich aber als schwarzer Mercedes-AMG GT R mit roten Akzenten. Der Autobot scheint ein Faible für Sportwagen zu haben: Im vierten Teil war Drift als schwarz-blauer Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse unterwegs.

Mercedes-AMG GT R (2016): Mitfahrt

Vespa Squeeks könnte für Gags sorgen

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Squeeks der Sidekick von Isabela Moner (rechts). 

Teil fünf der Transformers-Reihe kommt 2017 in die Kinos. Schon jetzt ist ein Vespa-Roller namens Squeeks der heimliche Star. Bilder des niedlichen Zweirades mit den großen Kuller-Scheinwerfern hat Regisseur Michael Bay auf seiner Homepage veröffentlicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Squeeks im Kampf mit den Decepticons misst, dürfte aber gering sein. Er ist wohl eher für die lustigen Momente an der Seite von Jungschauspielerin Isabela Moner zuständig.

Barricade kehrt zurück

Ein bekannter Bösewicht feiert im neuen Film seine Wiederauferstehung: Barricade kehrt zurück. Das hat Schauspieler Josh Duhamel, der darin wieder die Rolle des Lt. Colonel William Lennox spielt, auf seinem Twitter-Account verraten. Barricade war der erste Böse, der im ersten Transformers-Teil von 2007 der Hauptfigur Sam Witwicky (Shia Labeouf) ans Leder wollte und von Bumblebee gestoppt wurde (siehe Video). Damals wie heute tritt Barricade als Ford Mustang in Polizei-Folierung auf.

Top-Besetzung für Transformers 5

Die menschliche Besetzung des Streifens ist ebenfalls spektakulär: Neben Mark Wahlberg und Josh Duhamel spielt auch Oscar-Preisträger Anthony Hopkins bei Transformers 5 mit! In der Bildergalerie zeigt AUTO BILD die Trucks und Supersportler in weiteren Transformers-Filmrollen!

Transformers 5: The Last Knight – Die Autos

Transformers 5 Transformers 5 Transformers 5

Autoren: , Peter R. Fischer,

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.