Transparenzstelle für Benzinpreise

— 28.12.2012

2013 endlich billiger tanken?

Kartellamtspräsident Andreas Mundt hegt für 2013 tatsächlich Hoffnung auf sinkende Spritpreise. Die neue "Markttransparenzstelle" soll's richten.



Kartellamtspräsident Andreas Mundt rechnet im neuen Jahr mit sinkenden Benzinpreisen in Deutschland. Grund ist die für 2013 beschlossene Einrichtung einer Markttransparenzstelle in seiner Behörde. "Ich habe die Hoffnung, dass das im Ergebnis einen positiven Einfluss auf das Preisniveau haben wird", sagte Mundt der "Süddeutschen Zeitung" am 28. Dezember 2012.

Lesen Sie auch: Benzinpreise hoch wie nie

Kein schöner Anblick: Die Benzinpreise in Deutschland waren im Jahr 2012 so hoch und so wechselhaft wie nie.

Bundestag und Bundesrat hatten die Einrichtung der Meldestelle im November 2012 abgesegnet. Nach Angaben Mundts arbeitet das Kartellamt mit Hochdruck an der Umsetzung der Pläne. Die notwendige Verordnung könne schon im ersten Quartal 2013 verabschiedet werden, sagte er der "SZ". Die Mineralölkonzerne und Tankstellenbetreiber müssen dann der Stelle alle Preisänderungen zeitnah melden. Autofahrer können diese im Internet oder per App kontrollieren und Benzinpreise besser vergleichen.

Übersicht: Alles zum Thema Spritsparen

Für den ADAC dagegen ist es trotz der größeren Transparenz offen, ob die neue Einrichtung wirklich den Spritpreis drücken wird. Nach Angaben des Automobilclubs war 2012 mit einem Durchschnittpreis gut 1,643 Euro pro Liter E5 das teuerste Tankjahr in Deutschland aller Zeiten. Auch bei der Anzahl der Preissprünge gab es einen Rekordwert: Laut einer Aral-Studie wurde 2012 an 361 Tagen der Benzinpreis um durchschnittlich 4,3 Cent pro Liter verändert.

Mehr Infos: Die aktuellen Spritpreise



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote