Trauer um Manfred von Brauchitsch

Trauer um Manfred von Brauchitsch

Trauer um Manfred von Brauchitsch

— 05.02.2003

Der letzte echte Silberpfeil-Pilot ist tot

Manfred von Brauchitsch starb am Mittwoch im Alter von 97 Jahren. Er war der letzte noch lebende Fahrer des legendären Mercedes-Benz-Rennteams aus den dreißiger Jahren.

Trauer bei Mercedes-Benz: Manfred von Brauchitsch, Mitbegründer des Mythos Silberpfeil, ist am Mittwoch im Alter von 97 Jahren in seinem Heimatort Gräfenwarth gestorben.

Professor Jürgen Hubbert, Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG: "Er wird uns und allen Motorsportbegeisterten unvergesslich bleiben. Seinem Können und Enthusiasmus verdanken wir wichtige Erfolge der Silberpfeile."

Von Brauchitsch war in den dreißiger Jahren der erste Sieger in einem Silberpfeil (1934). Er war einer der letzten Helden aus den glorreichen Anfangsjahren des Motorsports, gehörte neben Rudolf Caracciola, Tazio Nuvolario, Bernd Rosemeyer und Hermann Lang zu den erfolgreichsten und berühmtesten Grand-Prix-Rennfahrern. Bis zuletzt hatte er nach Angaben von Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug enge Kontakte zum Mercedes-Benz-Rennteam.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.