TRW: Neues Lenkrad-Konzept

Neues Lenkrad von TRW Neues Lenkrad von TRW Sitzprobe im Rinspeed XchangE

TRW: Neues Lenkrad-Konzept

— 21.03.2014

Das flexible Lenkrad

TRW hat ein neuartiges Lenkrad entwickelt. Es lässt sich seitlich verschieben, und ermöglicht so dem Beifahrer, das Steuer zu übernehmen. Autonomes Fahren geht allerdings auch.

Zulieferer TRW hat ein neuartiges Lenkrad-Konzept entwickelt, das Rinspeed in seiner Studie "XchangE" zum ersten Mal auf dem Genfer Autosalon 2014 gezeigt hat. Es bietet ganz neue Möglichkeiten in einem Pkw: Die flexible Positionierung des Lenkrads erlaubt dem Fahrer, das Fahrzeug entweder selber zu lenken, dem Beifahrer die Steuerung zu übergeben oder das Lenkrad im automatisierten Fahrmodus in der Fahrzeugmitte zu parken, um beispielsweise Lesen zu können. Ein Display im Lenkrad zeigt an, ob das Fahrzeug manuell oder automatisiert gelenkt wird und wann die Übergabe zwischen den beiden Fahrmodi abgeschlossen ist. Gleichzeitig hat TRW die Steuerung der zahlreichen elektronisch geregelten Funktionen des Steer-by-Wire-Konzeptfahrzeugs von Rinspeed vereinfacht. Einige Bedienfunktionen sind im Lenkrad integriert, andere werden über eine Sprachsteuerung realisiert. So gibt es im Rinspeed XchangE keine Mittelkonsole, weil die Schaltung ins Lenkrad integriert ist.

Rinspeed XchangE: Autosalon Genf 2014

Das TRW-Lenkrad hat verschiedene Modi: Der sogenannte "Driver Mode Manager“ zeigt in einem Display ein "A", wenn sich das Fahrzeug im automatisierten Modus befindet. Ergreift der Fahrer das Lenkrad, signalisiert ein "M" die Übergabebereitschaft. Mit Betätigung des transparenten "Push to Drive"-Schalters kann der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug wieder übernehmen. Lässt der Fahrer das Lenkrad hingegen im manuellen Modus los, wechselt die Anzeige von "M" zu "A" und das Fahrzeug fährt wieder automatisiert. Mit einem "Push to Talk" (PTT)-Schalter aktiviert der Fahrer die Spracheingabe des Fahrzeugs, über die sich verschiedene Funktionen bedienen lassen. Außerdem hat  das Lenkrad eine integrierte Gangschaltung: Das Lenkrad verfügt über entsprechende Schalter für Parken, Leerlauf, Fahren und den Rückwärtsgang, zwischen denen der Fahrer mittels Tastendruck wechseln kann. Ein Blinkerschalter mit Funktionsanzeige ist weiß beleuchtet und zeigt bei Betätigung einen Fahrtrichtungswechsel mit gelb blinkenden Pfeilen nach links oder rechts an. Die Hupe wird durch eine leichte Berührung auf der Airbag-Abdeckung aktiviert. Wann das neue Lenkrad in Serie gehen könnte, teilt TRW nicht mit.
 

Stichworte:

Studie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.