TÜV Nord Solartankstelle E-Station

TÜV Nord eröffnet Solar-Tankstelle

— 20.10.2011

Öko-Strom für E-Mobile

Der TÜV Nord eröffnet in Hannover eine sogenannte E-Station. Sie wandelt durch die Sonne gewonnene Energie direkt in Ladestrom für E-Mobile um. Deren Besitzer tanken kostenlos Solar-Strom.

Der TÜV Nord will sich mit einer sogenannten E-Station für die Zukunft der Elektromobilität rüsten. Das Konzept: Die auf dem Dach durch die Sonne gewonnene Energie wird direkt in Ladestrom umgewandelt und an die Batterien der darunter stehenden Fahrzeuge weitergegeben. Laut dem TÜV Nord ist es die bundesweit erste "Solar-Tankstelle" dieser Art, weil sie insgesamt neun Lademöglichkeiten für unterschiedliche E-Autos, Pedelecs und E-Roller bietet. Schwächelt die Sonne, wird Öko-Strom von einem externen Lieferanten bezogen. Die E-Station soll dabei helfen, in den kommenden zehn Jahren Elektromobile in den Straßenverkehr zu integrieren und Erfahrungen mit den Stromern im Alltag zu sammeln. Dafür hat die Prüforgansisation unter anderem einen Opel Ampera und eine Mercedes B-Klasse F-Cell geordert.

Überblick: Mehr Öko-Themen lesen Sie hier

Praktisch für die Besitzer von Elektrofahrzeugen, E-Rollern oder Pedelecs: Der Service ist kostenlos. Zur Eröffnung am 1. November 2011 wird wird eine E-Mobilitätsrallye durch Hannover starten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung