Tuning World Bodensee 2007

Tuning World Bodensee 2007 Tuning World Bodensee 2007

Tuning World Bodensee 2007

— 30.04.2007

Ihr habt die Haare schön

Stampfende Bässe, quietschende Reifen und fette Kisten: Friedrichshafen verwandelt sich in den Ballermann der Tuning-Szene.

Grinsende Krawattenträger zwischen glitzernden Nobelkarossen – nein, die gibt es nicht in Friedrichshafen. Die Tuning World Bodensee ist ein Treffen der Szene: Rund 850 in stundenlanger Heimarbeit aufgebrezelte Schlitten stehen in den Hallen. Im Winter zusammengeschraubt, jetzt zum ersten Blickkontakt mit der Außenwelt aufpoliert. Allesamt gehören sie Fanatikern, Jüngern von fetten Auspuffanlagen, Effektlackierungen und breiten Leichtmetallfelgen mit dicken Gummis. Und die lassen an ihren Ständen fette Bässe wummern, mit Club-Kollegen reichlich Alkohol fließen und bei den Besuchern die  Kinnladen herunterfallen. "Ey, Mausi, hasse den schon?", fragt ein aufmerksames Mädel ihren Liebsten. Das meist jugendliche Publikum richtet Handykameras, Digi-Cams und alles, was Bilder produziert, anscheinend wahllos auf alles, was vier Räder hat und möglichst krass aussieht.

AUTO BILD TUNING mitten im Getümmel

Aus einem anfänglich überdachten Nebeneinander-Parken mit McDonald's-Parkplatzcharakter ist im fünften Jahr eine durchorganisierte Veranstaltung mit Kult-Status geworden. Das haben auch die namhaften Tuner und Hersteller der Branche verstanden. Wiederkehrer wie A.T.U., Irmscher oder Rieger Tuning haben ihre Standflächen vergrößert. Auch die Reifenbranche zieht es auf die Messe. Bei Halbzeit nach zwei Tagen zählen die Veranstalter bereits 70.000 Gäste. Alles deutet auf einen neuen Besucherrekord hin – im vergangenen Jahr schlenderten an vier Tagen insgesamt 121.000 Tuningfans über das Messegelände. Mitten in der Halle der Unternehmen: der AUTO BILD-Stand in Kooperation mit geileKarre.de. Von dort aus gibt unser Team richtig Gas: Die Tuning-Experten Andreas Rogotzki und Guido Naumann bloggen unter automesse-live.de was das Zeug hält. Gerade die Tuning World hält Randgeschichten ohne Ende bereit.

Die Tuning World ist nicht nur Messe. In der Eventhalle treten Shaolin-Mönche mit einer Kampfshow auf. Und die 20 Kandidatinnen zur "Miss Tuning 2007"-Wahl heizen in knapper Mode die Stimmung auf. "Wollt ihr die Mädels in Badeklamotten oder Unterwäsche sehen?", grölt der Moderator den Massen professionell zu. Während die Antwort hier schon absehbar ist, hält der britische Driftkünstler Terry Grant draußen auf dem Parkplatz echte Überraschungen parat: Die Hinterreifen seines Autos drehen qualmend durch. Er sperrt das Lenkrad, steigt aus. Das PS-Ungetüm kreiselt weiter, zaubert schwarze Kreise auf den Asphalt. Terry springt waghalsig zurück auf die wild gewordene Kutsche, reißt das Steuer wieder an sich. Tobender Applaus.

Ballermann am Bodensee

Wen Reifenquietschen und Motorengebrüll das Trommelfell nicht ausreichend malträtiert haben, geht nach Messeschluss noch auf eine der Abendveranstaltungen. Je nach Couleur – im Angebot sind Mallorca- oder Ibiza-Party – verbringt die fröhliche Schar die Nächte gleich auf dem Messegelände. Smashhits wie "Zehn Nackte Friseusen" und "Ihr habt die Haare schön" ziehen nicht nur am Ballermann, sondern auch in Friedrichshafen. Und dabei kommen doch noch Krawattenträger zum Einsatz, allerdings nicht grinsend: Die Sicherheitskräfte, allesamt in Oberhemd und blauem Schlips, kämpfen draußen gegen Parkplatzrennen und quietschende Reifen. Komplett durch blicken Sie in unserer Bildergalerie – wir haben die besten Autos, Felgen und Impressionen eingefangen. Dazu jede Menge Infos. Viel Spaß!

Autor: Martin Westerhoff

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.